Privatkundenshop -  Alle Preise inkl. MwSt, gültig für Privatkunden. Hinweis schließen x
zum Geschäftskundenshop
unser Tipp

Suchen Sie zu Beginn eher allgemein, z. B. "Kopierpapier blau" oder mit Zusätzen wie "pastell", "hell", "mittel", "intensiv", "neon" oder "leucht", z. B. "Papier neongelb". Nicht jeder Drucker / Kopierer untersützt alle Papiergrammaturen (s. Anleitung).

Ausführlichere Informationen und Hinweise finden Sie in unserem Ratgeber für buntes Kopierpapier.

Farbiges Papier

Farbiges Kopierpapier erfüllt im Büro oder beim Basteln viele Funktionen. Die richtige Farbe verleiht dem nächsten Projekt vielleicht den gewünschten Kick!


Mehr Infos zur Kategorie Farbiges Papier finden Sie hier
Farbiges Papier Informationen über Farbiges Papier

Unsere Topseller aus der Kategorie Farbiges Papier


Farbe

Weitere Produktfilter
Lineatur


Produkte aus der Kategorie Farbiges Papier

Buntes Druckerpapier – Papier in den Farben des Regenbogens

Buntes Kopierpapier räumt auf mit Langeweile und fällt jedes Mal ins Auge: führende Hersteller wie Clairefontaine und Papyrus Rainbow bieten farbiges Druckerpapier preiswert in allen Tönen und Leuchtstärken an. Tauchen Sie ein in eine phantastische Welt mit unserem Ratgeber für buntes Kopierpapier!

 

Für Kurzentschlossene hier
die wichtigsten Informationen zu farbigem Kopierpapier:

  • für alle Geräte (Kopierer, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Schreibmaschine, Faxgerät, etc.)
  • für Farb- und Schwarz-Weiß-Drucke
  • als Hinweis, Anreiz, zur Strukturierung und Gestaltung von Dokumenten
  • Standard = farbiges Papier A4 80g
  • viele Farbtöne → blau, chamois, gelb, grau, grün, orange, rosa, rot, violett, u. v. a.
  • viele Sättigungen/Leuchtstärken → pastell, hell, mittel, intensiv, leucht und neon
  • Einzelpackung oder farbig sortiert
  • Grammaturen → 80g, 120g, 160g
  • Formate → farbiges Kopierpapier in DIN A4, A3 und A5
  • buntes Papier von Clairefontaine, Papyrus Rainbow, HEAD, Brause, u. v. a.

 

 

 

  Per Mouse-Over erfahren Sie die Farbe der gezeigten Papiere auf dieser Seite.

 

 

Was ist und wofür brauche ich farbiges Papier?

Farbiges KopierpapierFarbiges Papier in Kürze
Unsere Kategorie "Farbiges Papier" listet multifunktionelles Kopierpapier mit einer durchgängigen Färbung, das sich für Tintenstrahl- und Laserdrucker, Kopierer, Faxgeräte, etc. einsetzen lässt. Wesentliche strukturelle Unterschiede oder Besonderheiten bestehen nicht, nur die Farbe weicht von den üblichen Weißtönen ab – ansonsten erfüllt buntes Druckerpapier alle Anforderungen an ein hochwertiges Kopierpapier: die universelle Verwendung auf allen Geräten, gute Laufeigenschaften und die häufige Befähigung zum Duplexdruck bilden Qualitäten, die ein koloriertes Papier mitbringt.

Farben
Der Regenbogen vorhandener Papiere spannt sich von zarten Pastellfarben (Pastellfarbenes Druckerpapier) über normale Farbwerte (z. B. mittelblaues Papier) bis hin zu kräftigen Intensiv- und Neonfarben (entsprechend Neonpapier genannt). Das Papier ist dabei als Packung mit einer Farbe oder als gemischter Pack mit verschiedenen Farben erhältlich ("farbig sortiert"). Eine ausführliche Liste der verschiedenen Farben bietet unser Berater in einem eigenständigen Kapitel.

Grammaturen/Formate
Unser farbiges Kopierpapier ist erhältlich in den Formaten A5 bis A3 und kann mit Grammaturen von 75 bis 230 g/m2 bestellt werden. Am häufigsten ist allerdings farbiges Papier zu 80g, dazu je im Verhältnis 1:3 etwa gleichauf buntes Druckerpapier in 120g und farbiges Kopierpapier à 160g. Farbiges 100g Kopierpapier sucht man vergebens. Ein Vergleich bzgl. der Haptik ergibt: 80g farbiges Druckerpapier fühlt sich wie normales Kopierpapier an, 120g wie Zeichenpapier oder Deckblätter, 160g Farbpapier kommen einer Postkarte nahe.
In Hinsicht auf die Formate führen wir farbiges Papier in DIN A4 am meisten, folgend im Verhältnis 1:5 farbiges Kopierpapier in A3, nachfolgend (1:5 im Vergleich zu A3) farbiges Kopierpapier A5. Übliche Abpackmengen sind 250 oder 500 Blatt, im Falle des sortierten Farbpapiers können Sie sogar bis hinunter zu 25 Blatt pro Farbe günstig online kaufen.

Abgrenzung zu anderen farbigen Papierarten
Im Vergleich mit anderen Sorten Papier sind Unterschiede auszumachen: Im Gegensatz zu farbigem Fotokarton und farbigem Bastelpapier (Krepppapier und Tonpapier) ist farbiges Kopierpapier mit Normalgeräten bedruckfähig, farbiges Transparentpapier ist absichtlich nicht blickdicht. Die Gegenüberstellung zu farbigem Motivpapier zeigt ein abbildungsfreies, durchgängig gefärbtes Papier auf der einen Seite (= farbiges Kopierpapier), ein mit abstrakten oder gegenständlichen Figuren oder Farbverläufen versehenes Papier auf der anderen Seite (= Designpapier). Besonders umweltfreundlich produzierte Papiere mit Farbeinschlag listen wir unter farbiges Recyclingpapier. Farbiges Duplexpapier führen wir momentan (Mai 2016) nicht im Online Shop.

"Farblaserpapier" meint Laserpapier mit verbesserter Farbdarstellung (also quasi alle), ist aber nicht bunt; "Pastellpapier" ist für die Technik des Pastellmalens ausgelegt.

 

 

Welche Farben gibt es bei farbigem Papier?

HEAD Kopierpapier pink intensiv
HEAD Kopierpapier royalblau intensiv
HEAD Kopierpapier grün neon
HEAD Kopierpapier goldgelb pastell
HEAD Kopierpapier kanariengelb intensiv
 

Farbton und Sättigung

Der typische Name eines farbigen Papiers setzt sich zusammen aus Farbton + Intensität, z. B. Kopierpapier grün pastell oder Papier intensivrot.

Was das Farbspektrum angeht, finden Druckerpapiere in allen Tönungen zusammen, in dezenten bis grellen Grundfarben, Mischfarben, Trendfarben, etc. Grün- und Gelbtöne sind stark vertreten, ebenfalls häufig kommen blaue und rote Papiere vor.

Wiederkehrende Farbtöne bei buntem Kopierpapier sind

 

Blau, gelb, grün und orange weisen die meisten Varianten auf. Exoten im Sortiment sind bspw. gold, silber oder andere, eigens benannte Farben. Schwarzes Kopierpapier ist praktisch sinnlos: aber es gibt schwarzes Bastelpapier und schwarzen Fotokarton. Weißtönungen (hochweiß, reinweiß, weiß, usw.) finden sich auf der Hauptseite für Kopierpapier. Für farblich sortiertes Kopierpapier findet sich meist die Bezeichnung "farbig sortiertes Druckerpapier" oder "farbiges Kopierpapier gemischt"; selten auch "farbiges Papier Mix" oder fälschlicherweise auch "farbiges Papier mehrfarbig" oder "mehrfarbiges Kopierpapier".

In Abhängigkeit von Sättigungsgrad und Leuchtstärke lassen sich folgende Stufungen eines Farbtons unterscheiden:

 

Entsprechend werden die betreffenden Sorten auch "Pastellfarbenes Papier" oder "Neonpapier" genannt.

 

Besondere Farbgruppen

Unsere Übersicht über die verschiedenen Farben von Druckerpapier wäre nicht komplett ohne

 

  Für den Farbnamen fahren Sie mit der Maus über die Bilder. Nutzen sie anschließend Filter- oder Suchfunktion.

 

Pastellfarben

Pastellfarbenes Rainbow Druckerpapier hellgrün
Pastellfarbenes Rainbow Druckerpapier rosa
Pastellfarbenes Rainbow Druckerpapier hellgelb
Rainbow Kopierpapier mittelgrün pastell

Ihrer unaufdringlichen Färbung halber sind Pastelltöne äußerst beliebt unter den bunten Papiersorten: die weißgemischten Farben finden sich u. a. als pastellfarbenes Papier von Rainbow in aprikose, blau, clementine, eisblau, elfenbein, farblich sortiert, gelb, goldgelb, grau, grün, als hellblaues, hellgrünes oder -gelbes Kopierpapier in pastell wieder, in kanariengelb, lachs, lindgrün, mandarin, mittelblau, mittelgrün, mittelorange, perlgrau, pink, sand, vanilla, zitronengelb u. a.

 

 

Signalfarben – neon

Neongelbes Kopierpapier von HEAD
Neongrünes Kopierpapier von HEAD
Neonoranges Kopierpapier von HEAD
Neonpinkes Kopierpapier von HEAD

Die hohe Leuchtdichte der Neonfarben übernimmt auch beim Kopierpapier eine Hinweisfunktion. Bekannte Arten sind z. B. das HEAD Druckerpapier neonpink oder neongelbe und -grüne Papiere.

 

 

Signalfarben – intensiv

Clairefontaine Kopierpapier Trophee fuchsia/rosa 1771C
Clairefontaine Kopierpapier Trophee korallenrot intensiv 8175C
Clairefontaine Kopierpapier Trophee minzgrün intensiv
Clairefontaine Kopierpapier Trophee orange 1761C
Clairefontaine Kopierpapier Trophee tannengrün intensiv
Clairefontaine Kopierpapier Trophee ziegelrot intensiv 1873C

Weitere Farben mit großer Signalwirkung sind rot, orange sowie die leucht- und- und intensiv-Varianten anderer Farben, z. B. leuchtend grünes Papier oder Kopierpapier intensivblau. Vor allem Clairefontaine tut sich mit seiner Palette an Intensivfarben hervor, unter denen bspw. fuchsia/rosa, himbeer, karibenblau, kirschrot, korallenrot, lindgrün, mandarine, minze, maigrün, orange, sonnengelb intensiv, tannengrün, ziegelrot oder Kopierpapier in intensiv gelb zu finden ist.

 

 

elegante Farben

HEAD Kopierpapier royalblau intensiv
HEAD Kopierpapier altgold intensiv
HEAD Kopierpapier goldgelb pastell
HEAD Kopierpapier vanilla pastell
HEAD Kopierpapier sand pastell
HEAD Kopierpapier perlgrau pastell

120g Papiere in chamois, sand, altgold, Kopierpapiere in creme, elfenbein, beige, royalblau usw. stecken ein klassisch zu nennendes Spektrum ab und eignen sich für ansprechende Erzeugnisse. Buntes Kopierpapier zeigt sich hier als günstiger Weg, eigenen Anschreiben die nötige Dignität auf den Weg zu geben und präsentiert sich als Variante in 160g sogar als Druckerpapier für Visitenkarten.

Für besondere Korrespondenzen kommen außerdem unserer Briefpapiere von Zanders, G. Lalo, Sigel oder Schneidersöhne infrage, die in vornehmen Tönungen wie sand, elfenbein, beige und chamois bereitliegen.

 

 

natürliche Farben

HEAD Kopierpapier eisblau pastell
HEAD Kopierpapier kanariengelb intensiv
HEAD Kopierpapier korallenrot intensiv
HEAD Kopierpapier lindgrün pastell
HEAD Kopierpapier lachs pastell
HEAD Kopierpapier maigrün intensiv
HEAD Kopierpapier sand pastell
HEAD Kopierpapier orange intensiv

Die bildreichen Farbnamen der bunten HEAD Druckerpapiere gehen häufig auf Phänomene und Gegenstände der Umwelt zurück, die früher z. T. zur Herstellung des Farbstoffes genutzt wurden. Diese so speziellen Farben bieten bereits Angriffspunkte für die zukünftige Verwendung des Papiers in Mode, Design und Gestaltung:

  • Früchte/Essen ("das Auge isst mit"; Angebote in Restaurants etc.): aprikose, clementine, creme, himbeer, kirschrot, lachs, mandarine, minzgrün, orange, vanilla, zitronengelb;
  • Naturalia (naturnahe Prospekte usw.): eisblau, [Früchte/Essen], fuchsia, kanariengelb, korallenrot, lindgrün, maigrün, perlgrau, sonnengelb, tannengrün, ziegelrot
  • Länder/Regionen (Reisebeschreibungen u. ä.): karibenblau, etc.
 

 

saisonale Farben

Saisonale Bastelarbeiten und Gestaltungen greifen gern auf farbiges Kopierpapier von HEAD zurück. Nutzen Sie außerdem aktuelle Trendfarben für eine gewinnende Gestaltung.

 

Frühling

HEAD Kopierpapier lindgrün pastell
HEAD Kopierpapier maigrün intensiv
 
HEAD Kopierpapier royalblau intensiv
HEAD Kopierpapier pink intensiv
 
HEAD Kopierpapier hellgrün pastell
HEAD Kopierpapier vanilla pastell
 
 

Sommer

Neonpinkes Kopierpapier von HEAD
HEAD Kopierpapier korallenrot intensiv
 
HEAD Kopierpapier goldgelb pastell
HEAD Kopierpapier grün neon
 
HEAD Kopierpapier kanariengelb intensiv
HEAD Kopierpapier eisblau pastell
 
 

Herbst

HEAD Kopierpapier orange intensiv
HEAD Kopierpapier altgold intensiv
 
HEAD Kopierpapier gelb pastell
HEAD Kopierpapier dunkelblau intensiv
 
HEAD Kopierpapier hellblau pastell
HEAD Kopierpapier elfenbein pastell
 
 

Winter

HEAD Kopierpapier royalblau intensiv
HEAD Kopierpapier perlgrau pastell
 
HEAD Kopierpapier lachs pastell
HEAD Kopierpapier mittelblau pastell
 
HEAD Kopierpapier pink pastell
HEAD Kopierpapier sand pastell
 
 
 

 

 

gemischte Farben

Farbig gemischtes Rainbow Kopierpapier
Clairefontaine Kopierpapier Trophee farbig sortiert 4120C

Die farbig sortierten Packungen von z. B. Rainbow oder Clairefontaine beinhalten farblich aufeinander abgestimmte Papiere in kleinerer Menge. Mixpacks sind insbesondere deshalb prima als Probe für das Sortiment eines Herstellers geeignet, weil man gleich mehrere Farben erhält, ohne einzeln viel kaufen zu müssen. Farbig sortiertes Kopierpapier liegt in den Intensitäten pastell, mittel und intensiv vor.

 

 

 

Welche Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten bietet farbiges Papier?

Schwarzes Brett

 

Wofür man farbiges Kopierpapier benutzt, geht dank der sich bietenden Qualität weit über Bastelarbeiten hinaus. Dabei ergeben sich verknappt folgende Vorteile bei der Verwendung farbigen Druckerpapiers:

  • strukturierende Wirkung: Hilfe beim Organisieren von Dokumenten
  • psychischer Effekt: unterschwelliger Anreiz und Motivation; kontra Langeweile
  • psychischer Effekt: Signal- und Hinweiswirkung
  • gestalterischer Nutzen: Nutzung psychischer Effekte; kompositorische Eignung
  • ökonomischer Nutzen: Spar-Effekt bei gewissen Dokumentenarten

 

Im Folgenden erläutern wir die praktische Ausnutzung dieser Vorteile anhand spezifischer Verwendungszwecke und geben wertvolle Hinweise – im besten Fall für ein Problem, für das Sie schon lange eine Lösung suchten.

 

1. Ordnen mit farbigem Papier

 

Vorteil Struktur

Ordnung entsteht durch Struktur. Im Zeichen übersichtlicher Bürokommunikation kann farbiges Druckerpapier dazu verwendet werden, innerhalb eines Dokumentes oder zwischen mehreren Dokumenten zu organisieren.

 

 

Nutzung innerhalb eines Dokumentes

HEAD Kopierpapier pink intensiv
HEAD Kopierpapier royalblau intensiv
HEAD Kopierpapier grün neon
HEAD Kopierpapier goldgelb pastell
HEAD Kopierpapier kanariengelb intensiv
 

 

Farbiges Kopierpapier in 80g oder 120g (z. B. farbig sortierte Packung) lässt sich ähnlich weißem Papier Dokument-intern einsetzen: In umfassenden Berichten, Reportagen usw. können farbige Papiere – als Register oder für ganze Bereiche eingesetzt – zwischen Themengebieten abgrenzen und das Wiederfinden spezieller Komplexe erleichtern: die inhaltliche Struktur ist durch farbige Unterteilungen repräsentiert.

Farbiges Papier mit 120g besitzt die richtige Grammatur für etwas kräftigere Deckblätter.

Die besondere Funktion des bunten Druckerpapiers wird erläutert am Beispiel eines Berichts:

  1. Mittels Farbe wird ein Deckblatt für ein Themengebiet hervorgehoben.
  2. Mittels Farbe werden die Deckblätter mehrerer Themengebiete gegeneinander abgegrenzt.
  3. Die Zuordnung Farbe–Thema kann nach System (s. u.) erfolgen, z. B. blau = ökonomische Faktoren, grün = ökologische Faktoren.
  4. Eine Abstufung innerhalb eines Farbwerts (hellgrün, mittelgrün, intensivgrün) kann per se weiter unterteilen oder – nach Intensität geordnet – sogar eine Rangfolge (sekundäre und tertiäre ökologische Faktoren) propagieren.
  5. Der fertige Bericht wirkt ansprechend (und wurde strukturiert).

 

Nutzung bei mehreren Dokumenten

HEAD Kopierpapier korallenrot intensiv
HEAD Kopierpapier orange intensiv
HEAD Kopierpapier altgold intensiv
HEAD Kopierpapier goldgelb pastell
HEAD Kopierpapier kanariengelb intensiv
HEAD Kopierpapier gelb pastell
HEAD Kopierpapier sand pastell
HEAD Kopierpapier lindgrün pastell
 

Bereits mit einem weißen und einem farbigen Kopierpapier besitzt man ein 2-Farb-System, das sich zu Unterscheidungszwecken nutzen lässt. Derart kann z. B. zwischen Kopie und Original oder leichtem und schwerem Papier für besondere Zwecke unterschieden werden. Farbe lässt sich als Marker für das Besondere/Wichtige/Eilende/etc. verwenden: denkbare Einsatzmöglichkeiten sind die Trennungen nach Abteilungen, Bearbeitern/Gruppen, Dokumententypen, Bearbeitungsprioritäten, u. v. a.

 

Systeme für die Zuordnung Farbe — Information

Das System der Zuweisung von Farbe zu Inhalt kann willkürlich begründet sein oder ein bestimmtes Schema benutzen, sodass sich die Verknüpfung Farbe–Zugeordnetes besser einprägt. Z. b. kann assoziieren (grünes Deckblatt = Ökobilanz in einem Bericht) oder Codes nutzen (blauer Bescheid, rote Rechnung). Eselsbrücken und andere mnemotechnische Verfahren helfen beim Entwickeln.
Die Nutzung abgestufter Farben zur Symbolisierung einer Rangfolge der Inhalte auf den Blättern stellt ein Mittel feinerer Strukturierung dar. Welches System zur Büroorganisation Sie letztendlich nutzen, bleibt Ihnen überlassen.

 

Weitere Hinweise unter "Worauf man achten kann".

 

 


2. Gestalten mit farbigem Papier

 

Vorteil Kreative Lösungen

Viele originelle Entwürfe und Drucksachen greifen auf die gestalterische Wirkung von farbigem Papier zurück.

 

 

Einsatzbereiche

V. a. in höheren Grammaturen von 120g oder 160g sind die farbigen Kopierpapiere bastelgeeignet in Kindergarten, Grundschule, Kunstunterricht oder zu Hause. Das spielzeuggeeignete bunte Papier der Hersteller Rainbow, Clairefontaine usw. ist frei von toxischen Stoffen und eignet sich zur Anfertigung von Glückwunschkarten, Einladungen, Arbeitskarten usw. [prüfen] Eine farbig sortierte Packung bietet für viele Projekte eine schnelle Lösung. Meist werden noch anderen Sorten bunten Papiers benötigt: farbiger Fotokarton und farbiges Bastelpapier (Krepppapier und Tonpapier) aber auch farbiges Transparentpapier lassen sich zur Herstellung kreativer Basteleien nutzen, farbiges Motivpapier kann als Begleitschreiben Verwendung finden.

Auch der Einsatz innerhalb klassischer Dokumente ist unbegrenzt (Deckblätter, als Akzent, etc.). Für gemeinhin freiere Entwürfe stellt die formale Beschränkung auf eine dominierende Farbe eine oft nützliche Herausforderung dar, während häufige Einsparungen bei der Druckerfarbe (s. Sparen mit farbigem Papier) ebenfalls geschätzt werden. Neben Motivpapier taugt insbesondere farbiges Druckerpapier für besondere Anlässe und die entsprechenden Einladungskarten.

 

 

Rolle der Farbe

Clairefontaine Kopierpapier Trophee farbig sortiert 4120C
 

Die Lust an Farbe ist ungebrochen, ihre Funktion und Wirkung sind in vielen Kontexten unverkennbar. Kommunikationsprozesse mittels farbigem Papier werden überhaupt lebhafter, reizvoller – dieser belebende Effekt kann für Gruppenarbeiten, Seminare, Tagungen usw. genutzt werden.

 

 

Aspekt Aufmerksamkeit

Vorteil Aufmerksamkeit
 

Kräftigen Farben ist eine Hinweis- oder Signalwirkung zu eigen, die eine Information sichtbar macht oder verstärkt. Handzettel und Plakate, Gesuche und Bekanntmachungen (Schwarzes Brett) greifen deshalb auf farbiges Papier 120g und 80g zurück, um den Betrachter in Blick und Handlung zu lenken.

Einfarbige (monochrome) Bilder, Grafiken und Logos wirken auf dem bunten Papier besser und werden von der Farbe getragen, vielfarbige Bilder müssen dagegen mit der Farbe konkurrieren. Rotes Kopierpapier hat sicherlich die stärkste Wirkung, stellt aber nicht den optimalen Hintergrund für Schriften. Helle Signalfarben wie Gelb oder Orange bieten durch den hohen Kontrast eine gute Lesbarkeit von schwarzem Text (Neonfarbenes Kopierpapier für Angebote usw.)

 

Neongelbes Kopierpapier von HEAD
Neongrünes Kopierpapier von HEAD
Neonoranges Kopierpapier von HEAD
Neonpinkes Kopierpapier von HEAD

 

Wie die verschiedenen Vorteile farbigen Kopierpapiers am besten ausgenutzt werden, erläutert das Beispiel eines einfachen Aushanges für ein Restaurant:

  1. Die Andersartigkeit des Papiers erregt zunächst das Interesse.
  2. Eine kräftige Farbe setzt hier noch einen Akzent mit Signalwirkung.
  3. Leuchtende Farben wirken lebendig und vergrößern den Zuspruch.
  4. Gut gewählte Farben wecken positive Assoziationen im Kunden, am besten bereits in Bezug auf das Geschäft.
  5. Im Verbund mit anderen farbigen Aushängen hilft das Papier beim Unterscheiden z. B. nach Tages-, Wochen- und Monatsangebot.
  6. Geschickt in der Auswahl, wird diese zeitliche Beziehung noch durch abgestufte Farben repäsentiert.
  7. Insgesamt konnte Geld gespart werden, weil die dominierende Farbe nicht gedruckt werden musste und der Entwurf wenig Zeit und Geld (= Druckfarbe) kostete.

 

Aspekt Emotion

Feinere Nuancen werden mit der unterschwelligen psychischen Wirkung der Farbe erzielt. Gute Gestaltung setzt häufig auf die psychologischen Effekte der Farben: in einer Wüste aus Weiß ist farbiges Papier eine Oase für das Auge. Farbe steht wider die Langeweile, schafft einen Anreiz und motiviert, ist Zuflucht und Verheißung.

Aus den unterschiedlichen Emotionen bietet sich hier ein kurzer Abriss über häufig mit Farben assoziierte Eigenschaften und Motive an. Die jeweilige Assoziation ist stark kulturell konnotiert und von der persönlichen Prägung abhängig:

 

Weißes Papier

weißes Papier: rein, vollkommen, sauber, sachlich, leicht

 
Gelbes Papier

gelbes Papier: optimistisch, kraftvoll, warm, klar, freundlich

 
Oranges Papier

oranges Papier: dynamisch, froh, lebhaft, energisch, tatkräftig

 
Rotes Papier

rotes Papier: temperamentvoll, leidenschaftlich, intensiv, mächtig

 
Grünes Papier

grünes Papier: natürlich, frisch, ausgeglichen, bodenständig, entspannend

 
Blaues Papier

blaues Papier: ruhig, tiefgründig, seriös, entspannt, rein, frisch

 
Schwarzes Papier

schwarzes Papier: sachlich, würdevoll, feierlich, sicher

 

 

Weitere Informationen zur vielfältigen, kontextvarianten und teilweise widersprüchlichen emotionalen/psychischen Wirkung von Farben bieten eine kleine Zusammenstellung, ein Schaubild (englisch) und Hinweise zur Verwendung in modernen Medien.

Weitere Hinweise unter "Worauf man achten kann".

 

 


3. Sparen mit farbigem Papier

 

Farbig gemischtes Rainbow Kopierpapier
 

Monochrome Entwürfe, die lediglich die Form anrühren (z. B. Muster ausschneiden), oder zweifarbige Arbeiten, bei denen eine Hintergrundfarbe randlos dominieren soll, verschwenden keine Druckerfarbe zur Fertigstellung des Projektes, wenn sie farbiges Papier kaufen.

Farbprospekte, Flyer u. ä., die sich hohen Kosten bei der Umsetzung gegenübersehen, sehen in der Nutzung einfarbigen Papiers eine ökonomische Alternative, deren einschränkende Vorgabe (= Farbe des Papiers) zur Entwicklung kreativer Lösungen heraussfordert.

 

 

Herrnhuter Stern
 
 

Im Rahmen von Bastelarbeiten kann farbiges Kopierpapier durchaus auch als günstige Alternative zu Tonzeichenpapier herhalten. Mit Grammaturen von 120g besser noch 160g nähert sich das farbige Papier bereits gut an. Beliebte Bastelfarben sind oft kräftig und gesättigt: Druckerpapier in den Grundfarben blau, rot, gelb, aber auch farbige Kopierpapiere in grün, lila, orange und anderen Tönungen werden gern verwendet. Eine farbig sortierte Packung bietet einen guten Einstieg.

Letztlich beziehen Sie farbiges Papier auch deshalb besonders günstig, weil Sie es online bei Büro Bedarf Thüringen einkaufen.

 

Weitere Hinweise unter "Worauf man achten kann".

 

 

Auf welchen Geräten kann ich farbiges Papier verarbeiten?

Das hier vorgestellte farbige Papier ist als Kopierpapier grundsätzlich für alle Geräte des Bürowesens geeignet. Entsprechend bezeichnend fallen häufig gebrauchte Namen aus:

  • farbiges / buntes Kopierpapier
  • farbiges /buntes Druckerpapier
  • farbiges Inkjetpapier / Papier für Tintenstrahldrucker
  • farbiges Laserpapier / Papier für Laserdrucker

 

Eine Beschriftung per Hand mit konventionellen Schreibgeräten wie Füller, Kugelschreiber und Bleistift ist natürlich auch möglich. Die "anspruchslose" Universalität des Papiers gewährleistet zudem typische Weiterverarbeitungen in z. B. Falzmaschinen, Sortern, Laminiergeräten, Bindegeräten und Schneidemaschinen. Wie normales Druckerpapier lässt sich buntes Papier also auch schneiden, falzen, binden, laminieren.

Kopierer Inkjet-Drucker Laser-Drucker Multifunktionsgerät Faxgerät Schreibmaschine
Kopierer Tintenstrahldrucker (SW+ Farbe) Laserdrucker (SW+ Farbe) Multifunktionsgeräte Faxgeräte Schreibmaschinen

 

 

Worauf sollte ich beim Kauf von farbigem Papier achten?

Unser Ratgeber gibt nun ein paar Hinweise und Tipps für den Einkauf von farbigem Papier:

 

1. Farbiges Papier kaufen – Hinweise & Entscheidungshilfen

 

Farbfächer Rainbow
 

 

allgemein

Zu Beginn sollten Suchanfragen allgemein lauten wie "Kopierpapier gelb" oder "Kopierpapier neongelb".

Farbfächer und Farbtabellen geben gute Instrumente ab, um einen schnellen Überblick über das Sortiment eines Herstellers zu gewinnen. Siehe dazu den kostenlosen Farbfächer von Clairefontaine sowie die präzisierten Beschreibungen der Produkte von Clairefontaine, Rainbow, HEAD und Brause.

Reicht der so gewonnene Eindruck nicht aus, macht die Bestellung einer farbig sortierten Packung Kopierpapier oft Sinn, welche in den Intensitäten pastell, mittel oder intensiv erhältlich sind.

Weitere Hinweise unter

 

beim Kauf mehrerer Farben

Rainbow Kopierpapier COLOURED PAPER intensivrot
Rainbow Kopierpapier COLOURED PAPER intensivgelb
Rainbow Kopierpapier COLOURED PAPER intensivgrün
Rainbow Kopierpapier COLOURED PAPER blau

Die Harmonie eines Entwurf aufeinander abgestimmter Farben wirkt oft stärker als der Effekt einer einzelnen, vermeintlich besseren Farbe. Eine gute Abstimmung unter den jeweiligen Farben zu wahren, gelingt am schnellsten mit einer farbig sortierten Packung Farbpapier oder den Papieren nur eines Herstellers, die in Ton und Intensität einander angepasst sind. Nutzen Sie hierzu unseren Überblick zu Herstellern von farbigem Papier, um die Eigenarten der Sortimente besser kennenzulernen.

Beliebte Farbkombinationen können sich in der Funktion eines Referenzsystems bei der Gestaltung als hilfreich erweisen. Allerdings muss man, auch wenn man selbst ein Farbschema anlegen möchte, darauf achten, dass der millionenfachen Nuancierung am Bildschirm nur eine verhältnismäßig beschränkte Auswahl an farbigen Papieren gegenübersteht.

 


2. Farbiges Papier bedrucken – Was sollte beim Druck beachtet werden?

 

Farbiges Papier von Rainbow
 

 

Verhältnis Farbe – Motiv

Je stärker oder dunkler die Farbe des Papiers, desto mehr Eigenmacht gewinnt das Papier gegenüber dem Druck. Die naturgemäß das Motiv am besten hervorbringenden Varianten bunten Papiers sind pastell und helle Töne.

 

Druckereinstellungen

Im Druckertreiber kann ganz normal "Kopierpapier" o. ä. verwendet werden, allerdings sollten Sie Format (z. B. farbiges DIN A3 Papier) und Grammatur wenn möglich immer mit angeben. Die Tendenz, beim Farbpapier öfter zu schwererem Papier zu greifen (farbiges Papier 120g, buntes Kopierpapier 160g) spielt vor allem bei Laserdruckern eine Rolle, die zur optimalen Tonerfixierung auf die Angabe der Grammatur angewiesen sind.

 

Schwarzdruck

Generell empfiehlt sich die Verwendung heller Papiere (gelb, pastellfarbig, usw.), wenn Text gesetzt werden soll. Für das Aufbringen von Formen und Linien etc. (abstrakte Motive usw.) können auch dunklere Papiere effektvoll genutzt werden.

 

Farbdruck

Bedenken Sie, dass durch die Eigenfarbigkeit des Papiers eine Farbverschiebung im Druckresultat zustandekommt – der Entwurf sollte dies berücksichtigen. Bei Tintenstrahldruckern ist in seltenen Fällen eine Vermischung der Farben zu beobachten, was davon abhängt, wie die beiden Farbe (Tintenfarbe und Papierfarbe) beschaffen und zusammengesetzt sind. Programme wie Photoshop, InDesign oder Illustrator bieten deshalb die Möglichkeit, farbiges Papier zu simulieren, um die Farbmischung visuell vorwegzunehmen.

 


3. Welche allgemeinen Attribute kennzeichnen Farbpapier?

 

Eigenschaften, die die meisten Papiere betreffen, sowie wiederkehrende Zertifikate und Normen sind in unserer Kaufhilfe für Kopierpapier festgehalten. Im Vergleich zwischen farbigem und weißem Kopierpapier bestehen außer in der Farbigkeit nur unwesentliche Unterschiede:

Sind Gramamturen von 80–160 g/m2 die größte Ähnlichkeit, liegt buntes Papier jedoch in kleineren Abpackmengen vor (25–500 Blatt). Die Formate beschränken sich auf Farbpapier DIN A4, A5 und Druckerpapier A3, die Opazität bei farbigem Papier wird vor allem durch Farbwert und Grammatur beeinflusst.

 


4. FAQ + Worauf kann ich noch achten?

 

Sammlung häufiger Fragen im Zusammenhang mit farbigem Papier:

  1. Kann ich farbiges Kopierpapier auch in Tintenstrahl- und Laserdruckern verwenden?
  2. Wie wird farbiges Papier hergestellt?
  3. Wie simuliere ich farbbiges Papier in einem Entwurfsprogramm wie Indesign, Illustrator oder Photoshop?
  4. Kann ich weiß auf farbiges Papier drucken?
  5. Was passiert beim Kopieren von farbigem Papier?
  6. Ist Buntpapier dasselbe wie farbiges Papier?
  7. Woran erkenne ich besseres Farbpapier?
  8. Warum kostet eine halb so große Packung 160g-Papier nicht genauso viel wie eine 80g-Packung?
  9. Bestehen Unterschiede zwischen den Herstellern?

 

4.1 Kann ich farbiges Kopierpapier auch in Tintenstrahl- und Laserdruckern verwenden?

Buntes Inkjet- und Laserpapier ist Auslegungssache. Bei den von uns angebotenen farbigen Papieren aus dieser Kategorie handelt es sich durchweg um Multifunktionspapiere für Inkjet/Laser/Kopierer/Fax, sofern die Artikelbeschreibung nichts anderes verlautbart.

Als universelles Kopierpapier bringt jedes Farbpapier aber gute Ergebnisse auf allen Druckern zustande; nur besonders hohe Ansprüche müssen verzichten: farbiges Papier für Tintenstrahldrucker und buntes Papier für Laserdrucker, also eigens für die Darstellung auf Inkjet- bzw. Laserdruckern optimiertes farbiges Papier liegt aufgrund der geringen Nachfrage nicht vor.

 

4.2 Wie wird farbiges Papier hergestellt?

Im Zuge der Herstellung farbigen Papiers werden bei der Aufbereitung zum Ganzstoff nicht-toxische Farbstoffe beigemengt, die nach europäischem Standard für Spielzeugeignung gesundheits- und umweltunbedenklich sind.

 

4.3 Wie simuliere ich farbbiges Papier in einem Entwurfsprogramm wie Indesign, Illustrator oder Photoshop?

InDesign: Doppelklicken Sie im Menü Fenster das Farbfeld "Papier" und weisen Sie eine Farbe zu. Die gezeigt Farbe ist nur visuell, d. h. sie ist nur am Monitor zu sehen und wird nicht gedruckt. Eine Farbmischung wird durch die Überdruckenvorschau simuliert, z. B. rot auf gelbem Druckerpapier zu orange.

Illustrator: Bei geöffneter Datei, zunächst die Künstlerboards verstecken (Ansicht > Künstlerboards verstecken). Anschließend Datei > Dokumentensetup > farbiges Papier simulieren.

Photoshop: Zu Behelfszwecken kann in Photoshop eine im Hintergrund befindliche Ebene mit der Farbe des Papiers angelegt werden, die nicht mitgedruckt wird.

 

4.4 Kann ich weiß auf farbiges Papier drucken?

Reines Weiß wird üblicherweise im Druckprogramm nicht als Tintenfarbe angelegt, sondern durch die Farbe des Blattes übernommen. Um auf farbiges Papier drucken zu können, muss dem Programm mitgeteilt werden, dass Weiß auch als Druckfarbe anzulegen ist. Behelfsweise können auch helle Mischfarben mit ähnlichem Effekt verwendet werden.

 

4.5 Was passiert beim Kopieren von farbigem Papier?

Kopiert man farbiges Papier, werden die Helligkeitswerte übernommen, sodass die Kopie ein ungefähres Abbild der Kontraste wird. Der scheinbare Kontrast wird jedoch aufgrund der fehlenden Eigenwirkung der Farbe verändert sein. Farbige Papiere, die sich überhaupt gut kopieren lassen sollen, bringen einen hohen Kontrast mit, also z. B. gelb, Kopierpapier orange, usw.

 

4.6 Ist Buntpapier dasselbe wie farbiges Papier?

Nein. Im Gegensatz zum in dieser Kategorie vorgestellten farbigen Druckerpapier ist Buntpapier nicht durchgängig gefärbt, sondern nur einseitig "bearbeitet", d. h. die Rückseite bleibt weiß. Verschiedene (aber nicht alle) Motivpapiere sind Buntpapiere.

 

4.7 Woran erkenne ich besseres Farbpapier?

Besseres Papier zeichnet sich durch eine gleichmäßige Farbwirkung aus – Schwankungen in Helligkeit und Sättigung sind nicht erkennbar. Weil ihre Produkte außerdem größtenteils lichtecht sind und nicht ausbleichen, empfehlen wir die Hersteller Clairefontaine, Rainbow, HEAD, Brause. Lichtechtes Farbpapier nennt man Papiersorten, bei denen der Farbwert auch unter Lichteinstrahlung (v. a. durch Sonne) unverändert bleibt, der also eine hohe Lichtbeständigkeit aufweist.

 

4.8 Warum kostet eine halb so große Packung 160g-Papier nicht genauso viel wie eine 80g-Packung?

Der Herstellungsprozess bei leichten Papieren ist nicht so aufwendig, sodass auch geringere Kosten pro Blatt anfallen.

 

4.9 Bestehen Unterschiede zwischen den Farben der Hersteller?

Gleich benannte Farben unterscheiden sich in ihrer tatsächlichen Farbwirkung von Hersteller zu Hersteller. In vielen Fällen jedoch wird neben dem Farbsystem (Sättigungen, Tonwert-Auswahl) auch ein anderes Schema zur Farbbezeichnung verwendet. Einen sinnvollen Preisvergleich für farbiges Papier anzustellen, ist deshalb schwierig. Viel eher sollte den gestalterischen Regeln und Leitsätzen Beachtung geschenkt werden.

 

 

wichtigste Hersteller von farbigem Papier

Unser Ratgeber listet die bedeutendsten Produzenten von farbigem Papier (Clairefontaine, Rainbow, HEAD, Brause) aus unserem Online Shop, um Ihnen schnell eine Übersicht zu den jeweiligen Besonderheiten der Sortimente bereitzustellen:

 

Clairefontaine

Clairefontaine Logo Das breite Sortiment von Clairefontaine bedient mit seinen gut untereinander kombinierbaren Farben viele Spielarten im akzentuierten Design: dezent und gediegen, klassisch und elegant, expressiv und aufreizend wirkt die Palette lichtechter und ausdrucksstarker Farben, die auf dem opaken Papier perfekte Wirksamkeit erzielen: in Variationen von pastell über hell bis intensiv öffnet sich der Farbfächer in Reflexen von blau, gelb, grün, elfenbein, himbeer, lindgrün, mandarine, rosa, aprikose, kanariengelb, kirschrot, minzgrün, orange, sand, chamois, clementine, clementine-orange, eisblau, fuchsia, goldgelb, karibikblau, korallenrot, lila, mandarin, sonnengelb, tannengrün oder ziegelrot.

Zum Kennenlernen perfekt geeignet sind der kostenlose Farbfächer von Clairefontaine oder der Clairefontaine Katalog (Seiten 34–35). Einen angenehmen Einstieg gewähren die lichtechten Trophée Farb-Kopierpapiere (Video zu Trophée Papier), die Sie in den Formaten A4 und A3 zu 80 g mit 500 Blatt kaufen können. Clairefontaine Papiere mit höherer Grammatur steht als A4 120 / 160 g à 250 Blatt zur Verfügung. Kleinere Abnahmemengen für A4 80 g Farbpapier führen 100 Blatt in der Packung oder bei 160g 50 Blatt. Farbig sortierte A4 Packungen beinhalten 100 bzw. 500 Blatt in min. 5 Farben (intensiv und pastell). Um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, den eigenen Beitrag zum Umweltschutz zu vergrößern, haben wir außerdem die Clairefontaine Evercolor Papiere mit Blauem Engel im Angebot.

jetzt günstiges farbiges Papier
von Clairefontaine bestellen

 

Rainbow

Rainbow LogoDer sprechende Name von Papyrus Rainbow ist Programm – in seinen 27 Farben, die man in der Übersicht der Farben oder auf der Homepage einsehen kann, spannt sich das bunte Druckerpapier über die Gänze des Regenbogens. Sein holzfreies, multifunktionales und im Vergleich günstiges Coloured Paper schimmert damit in den verschiedensten Tönen und Sättigungen: rot, grün, blau, gelb, orange, rosa Druckerpapier, lachs, zitronen- und kanariengelb, chamois, Kopierpapier violett.

Zum großen Farbprogramm tritt bei Rainbow noch eine Vielfalt im Papierangebot hinzu: im Standard Flächengewicht von 80g/m2 ist das farbige A4 Kopierpapier von Rainbow Papyrus zu 100 oder 500 Blatt vorhanden, während die Formate A3 und A5 lediglich mit 500 Blatt zu beziehen sind. Höhere Grammaturen von 120g/qm und 160 g/m2 beinhalten beim DIN A4 Papier 250 Blatt. Gelochtes Papier und kleine Abpackungen bei z. B. farbig sortiertem Papier machen das breite Sortiment des farbigen Druckerpapiers von Rainbow auch für spezielle Wünsche interessant, Alterungsbeständigkeit und verschiedene Zertifikate wie EU Blume und FSC Label garantieren beste Anwendbarkeit und Umweltverträglichkeit.

jetzt günstiges farbiges Papier
von Rainbow bestellen

 

HEAD

HEAD Logo HEAD offeriert ein breites Portfolio mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, in welchem auch hübsche, unkonventionelle Farben ihren Platz haben: altgold, dunkelblau, eisblau, goldgelb, kanariengelb, korallenrot, lachs, lindgrün, maigrün, perlgrau, pink, royalblau, sand, Kopierpapier vanille sind zu 500 Blatt (A4/A3 80 g) und 250 Blatt (A4 120/160 g) erhältlich.
Die Palette ist erkennbar an der Natur ausgerichtet und demonstriert mit den farbigen DIN A4 Varianten zu 80g oder 160g eine gewinnende Vielfalt bei gelbem und grünem Kopierpapier, zeigt sich aber auch bei den Druckerpapieren mit schönen Pink- und Orange-Tönen stark.

jetzt günstiges farbiges Papier
von HEAD bestellen

 

Brause

Brause Logo Brause fasst in seinem bunten Aufgebot verschiedene Farben abseits des ausgeleuchteten Spektrums, aber auch klassische Tönungen: Kopierpapier in chamois, clementine, kanariengelb, karibikblau, kirschrot, minzgrün, sand, sonnengelb und tannengrün bezeichnen einige der Varianten, welche derzeit in A4 vorliegen. Kleinere Packungsgrößen von 100 Blatt (80 g) oder 50 Blatt (120/160 g) richten sich an Geringverbraucher und sind als günstige Alternative zu Clairefontaine zu erwerben.

jetzt günstiges farbiges Papier
von Brause bestellen

 

 

Zubehör für farbiges Kopierpapier

Buntes Papier und farbige Designbriefumschläge gehen gut zusammen. Im Druck fällt immer Tinte / Toner an, im Anschluss werden häufig Produkte für die weitere Bearbeitung (Schreibgeräte, Schneiden, Falzmaschinen, Laminiergeräte/-zubehör, Bindegeräte/-zubehör, Schneidemaschinen) sowie Archivierung/Ordnen (Locher, Büroklammern, Ablagen, Boxen, Ordner) oder den Versand (Umschläge, Taschen, Etiketten) gebraucht. Hefter und Mappen stützen eine gelungene Präsentation, Hüllen bieten lang anhaltenden Schutz in Ausstellungssituationen. Mithilfe unserer Filterfunktionen lassen sich außerdem weitere Produkte in Ihrer Lieblingsfarbe anzeigen.