Privatkundenshop -  Alle Preise inkl. MwSt, gültig für Privatkunden. Hinweis schließen x
zum Geschäftskundenshop
Bürotechnik alle Kategorien anzeigen
unser Tipp

Welches Bindegerät?
– so einfach finden Sie es

Das für Ihre Zwecke beste Bindegerät zu kaufen, ist viel leichter, als Sie sich wahrscheinlich vorstellen. Nutzen Sie einfach eine der folgenden Möglichkeiten:

A Wenn Sie mit dem Thema Bindegeräte vertraut sind und nur wenig Zeit haben, nutzen Sie doch unseren
 Filter Tipps zur Auswahl 

B Um schnell eine fundierte Wahl zu treffen, finden Laien alle wichtigen Informationen zu Bindemaschinen kurz und übersichtlich aufbereitet in unserem
Ratgeber
Bindegerät kaufen
[alle Systeme + Formate]

Die Bindemaschine
– vorteilhaft und praktisch

Ein Bindegerät bringt viele Vorteile mit sich: indem Sie Ihre Unterlagen binden, sorgen Sie für einen festen, teils wieder lösbaren Zusammenhalt in einem robusten und ansehnlichen Umschlag, der den Inhalt schützt, besser transportierbar macht und präsentabel wirkt. Somit sind Bindemaschinen sowohl im geschäftlichen als auch privaten Bereich von großem Nutzen. Insbesondere die Tatsache, dass Sie Ihre Unterlagen mit der Bindemaschine selbst binden und auf eine externe Binderei verzichten können, wird Ihnen viel Zeit sparen – umso mehr, wenn Sie gebundene Unterlagen öfters aktualisieren müssen (möglich mit fast allen Plastikbindegeräten).
Bringt man diese vielen Vorzüge in Verbindung mit den breiten Anwendungsmöglichkeiten, liegt die Anschaffung eines Bindegeräts auch in kleineren Firmen nahe. Die häufigsten Dokumenttypen, die von einer guten Bindung profitieren, sind:

  • Berichte (Monatsbericht, Jahresabschluss, etc.)
  • Verträge, Vereinbarungen
  • Prospekte, Werbehefte, Kataloge
  • Angebote, Produktlisten
  • Handouts, Präsentationen
  • Unterrichtsmaterial
  • Pläne
  • Unterlagen
  • etc.

Bindegeräte

Bindegeräte erstellen bequem präsentable Dokumente. Für ansehnliche Schriftstücke nutzen Sie unsere Bindemaschinen mit Plastik-, Draht-, Klemm- oder Thermobindung von GBC, Fellowes, Renz u. a.!


Mehr Infos zur Kategorie Bindegeräte finden Sie hier
Bindegeräte Informationen über Bindegeräte

Unsere Topseller aus der Kategorie Bindegeräte


Produkte aus der Kategorie Bindegeräte

Bindegeräte-Ratgeber

Das richtige Bindegerät zu kaufen, ist weitaus einfacher, als man gemeinhin denkt. In unserem übersichtlichen Ratgeber für Bindemaschinen ermöglichen wir Ihnen in wenigen Schritten eine fundierte Auswahl des für Sie besten Produkts. Hierzu vergleichen wir in einer zentralen Tabelle die Vorteile und anderen Besonderheiten der verfügbaren Bindesysteme. Wer dann noch mehr erfahren möchte, erhält nützliche Details zur Auswahl in 5 knappen Kapiteln, die sich jedem Typ Bindegerät in allen Facetten widmen. Hinweise auf besonders leistungsstarke und formatflexible Bindemaschinen bilden den Abschluss unserer Kaufhilfe für Bindegeräte!

 

 

Bindesysteme im Schnell-Vergleich
– welches Bindegerät Sie kaufen sollten

Lassen Sie sich nicht von irgendwelchen technischen Termini abschrecken: Mit unserem Vergleich der Bindesysteme erfahren Sie schnell, welches Bindegerät Sie benötigen. Folgen Sie diesen 2–3 Schritten und Sie sind fertig mit der Auswahl Ihrer Bindemaschine:

  1. benötigte Formate kennen: A4 = Standard, teils auch zusätzlich für A5, A3, Überformate | Details anzeigen Bestenfalls wissen Sie schon, welche Formate Sie später binden möchten. Praktisch jedes Bindegerät kann A4 verarbeiten. Einige Bindemaschinen sind überdies in der Lage, flexibel noch mit weiteren Formaten umzugehen, indem z. B. Stanzköpfe aus- bzw. hinzugeschaltet werden (s. Kapitel 'formatflexible Bindegeräte').
  2. mittels Tabelle unten Bindegerät-Typ bestimmen: Bindekapazität + Vorteile beachten | Details anzeigen Für den normalen Verbrauch sind vor allem 5 Bindesysteme gebräuchlich: Draht, Plastik und Kombi, die zur Ringbindung zählen, sowie Thermo und Buch, die ohne Ringe auskommen. (Richtige Spiralbindegeräte sind selten). Mit unserem tabellarischen Vergleich für Bindgeräte (s. unten) bestimmen Sie schnell den für Ihre Dokumente besten Typ Bindemaschine. Tätigen Sie eine erste Festlegung auf ein bestimmtes Bindesystem, indem Sie zunächst auf die Bindekapazität und die systemischen Vorteile achten. (Aspekte wie die Art der Teilung sind in den meisten Fällen zweitrangig.)
    Bei Bedarf betrachten Sie noch weitere praktische Unterschiede sowie die einmaligen Kosten fürs Bindegerät und die fortlaufenden Ausgaben fürs Bindematerial. In Anschaffung und Verbrauch sind im Grunde aber alle Bindesysteme günstig – lediglich das Buchbindegerät ist zumindest beim Verbrauchsmaterial das teuerste, aber auch schönste System. Ansonsten sind Plastikbinde- und Drahtbindegeräte sehr populäre Bindesysteme. Plastikbinderücken lassen sich später wieder öffnen (teils auch per Hand) und sind tendenziell fassungsstärker, während drahtgebundene Mappen dauerhaft fest zusammenhalten. Den Mittelweg beschreiten GBC Multibind Kombi-Bindemaschinen, die beide Bindungsarten unterstützen. Wer geringte Binderücken nicht mag, für den sind die "glatten" Mappen aus einem Thermo- oder Buchbindegerät die richtige Wahl. Klebergebundene Thermomappen sind preiswert und nicht wieder zu öffnen, Buchbindemappen sind extra schnell gebunden, wirken professionell und lassen sich oft auch wieder öffnen (z. B. Leitz ImpressBIND mit optionalem Entbinder).
    Sollten Sie am Ende noch unschlüssig sein, empfehlen wir Ihnen das Bindegerät GBC Multibind MB 420, das Plastik-, Draht- und Click-Bindungen beherrscht und auch von 2 Personen gleichzeitig verwendet werden kann, um die Arbeitsleistung zu erhöhen.
    Allgemein sind Gebrauchshinweise öfters auf den Bindegeräten selbst abgebildet oder nicht schwer erklärt.
  3. weitere Hinweise zum Bindegerät-Typ (oder produktiven und flexiblen Maschinen) | Details anzeigen In 5 Kapiteln zu den einzelnen Bindegeräten-Arten erklärt unser Ratgeber noch einmal genauer, was Sie geboten bekommen und worauf Sie noch achten können. Neben den essentiellen Informationen erhalten Sie so auch Hinweise auf die verfügbaren Unterarten und Seitenteilungen. Im abschließenden Kapitel unserer Kaufhilfe für Bindemaschinen erläutern wir noch genauer, woran Sie Bindegeräte erkennen, die viele Mappen pro Stunde binden.
Typ (ggf. rechts
scrollen) ⇒
Plastikbindegerät Drahtbindegerät Kombibindegerät Thermobindegerät Buchbindegerät
 
fertige Mappe1 mittels Plastik gebundene Mappen mittels Draht gebundene Mappen mittels Draht und Plastik gebundene Mappen mittels Kleber gebundene Mappen mittels Klemmung gebundene Mappen
Vorteile günstiges System,
Bindung wieder zu öffnen
(meist per Gerät, teils auch Hand),
praktische Unterarten2
dauerhaft-robuste Bindung Vorteile von Plastik
oder Draht nutzbar:
sehr flexibel je nach
Anspruch der Mappe
wertiger Look,
ohne unschöne Lochung
besonders schnell,
professioneller Look,
ohne unschöne Lochung
oder Kleber
Bindung durch Ringe (Plastikbinderücken) Ringe (Drahtbinderücken) Ringe (Plastik- oder Drahtbinderücken) Kleber (im Mappenrücken) Metallklemmschienen (im Mappenrücken)
Arbeitsschritte Stanzen3 + Binden Stanzen3 + Binden Stanzen3 + Binden Binden Binden
max. Binde-kapazität (80g) 500 Blatt 340 Blatt 250/500 Blatt (Draht/Plastik) 370 Blatt 280 Blatt
Mappe plan
kopierbar?
ja ja ja nein teils
Bindung wieder
zu öffnen?
ja (manche Systeme
auch manuell, s. Infos)
nein ja/nein nein teils mit Hilfsmittel
versand-tauglich? ja bedingt ja/bedingt ja ja
Vorderdeckel wahlweise opak / transparent wahlweise opak / transparent wahlweise opak / transparent in der Regel transparent wahlweise opak / transparent
Kosten Bindegerät4 ~ 40–2000 Euro ~ 130–1600 Euro ~ 100–1000 Euro ~ 20–420 Euro ~ 400 Euro
Kosten Mappe5 ~ 0,17–0,90 Euro ~ 0,24–1,00 Euro ~ 0,17–1,00 Euro ~ 0,25–0,50 Euro ~ 2,00–5,00 Euro

1 Beispielbild; Bindematerial muss meist hinzugekauft werden
2 Manche Plastikbindesysteme gestatten das manuelle Wiederöffnen einer Mappe oder die Verwendung einer Bindestrip-Einheitsgröße trotz wechselnder Dokument-Umfänge.
3 Vor dem Einfügen des Binderückens müssen die nötigen Löcher in den Rand des Dokuments gestanzt werden. Je größer die Stanzleistung, desto schneller der gesamte Bindevorgang (mehr Infos zur Beeinflussung der Arbeitsleistung).
4 Preise Stand 01/19; abhängig vom Funktionsumfang
5 Preise Stand 01/19; abhängig von Rückenbreite und Beschaffenheit


- weitere Bindungen / Alternativen

 

Das Plastikbindegerät
– günstig wiederöffnende Mappen binden

Bindegerät mit Plastikbindung
kaufen
Mit einem Plastikbindegerät erhalten Sie das im Hinblick auf das Mappenmaterial potentiell günstigste System, das auch größte Blattmengen bewältigt (bis zu 500 Blatt) und bei Bedarf wieder geöffnet werden kann, um neue Blätter ins Dokument aufzunehmen. Der kurze Arbeitsablauf mit der Plastikbindemaschine gliedert sich in 2 Schritte: Stanzen + Binden. Zunächst werden Löcher in den Rücken des zu bindenden Dokuments gestanzt, in die anschließend ein haltbarer, geringter Plastikbinderücken eingeführt wird. Müssen Sie später Blätter hinzuzfügen oder entnehmen, ist der dauerelastische Kunststoff des Rückens von Vorteil: fast immer kann die Bindung wieder mit dem Plastikbindegerät aufgeklappt werden. Bei speziellen Bindesystemen (s. u.) ist auch eine Öffnung per Hand möglich. Verbreitet sind aber vor allem runde Binderücken in sogenannter US-Teilung (21 Ringe auf A4, s. Grafik), die ab größeren Blockstärken (ca. 32mm) oval werden. Auch in der Handhabung bieten solche Mappen weitere Vorteile: mit Plastikbindegerät gebundene Dokumente lassen sich plan aufklappen, womit eine vollständige Sichtbarkeit des Inhalts und einfaches Kopieren gegeben sind. Die kompakte Form gestattet außerdem einen unkomplizierten Versand. Die Popularität von Plastikbindemaschinen schafft eine große Auswahl beim Umschlagmaterial, sodass Sie die Mappen ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten können (mit transparenten oder opaken Deckeln/Rücken). Je nach den verwendenten Komponenten ergibt sich so ein Preis von ca. 0,17–0,90 Euro pro Mappe mit Plastikbindung – im Vergleich mit anderen Bindemaschinen also das günstigste Verbrauchsmaterial. Und selbst das Bindegerät muss nicht viel kosten: Schon ab ca. 40 Euro ist ein Plastikbindegerät günstig zu haben, wenngleich es matürlich auch professionelle und besonders leistungsfähige Bindemaschinen gibt, die entsprechend mehr kosten.

Vergleich zwischen US-Teilung und EUROP-Teilung

Mit 21 Ringen auf A4 ist die US-Teilung die gängigste Seitenteilung beim Plastikbindegerät. Seltener sind Bindegeräte mit EUROP-Teilung (24 Ringe auf A4).

für das Plastikbindegerät typische US-Teilung

weitere Informationen

Wer noch mehr Informationen braucht, konsultiert die Kataloge ausgesuchter Hersteller, um dann bei uns sein Bindegerät zu bestellen:

spezielle Plastikbindegeräte

Neben der gängigen US-Teilung wenden einige Bindegeräte mit Plastikbindung spezielle, vorteilhafte Verfahren an:

  • GBC Stripbind → mit Kämmen / Kammbindung
    • GBC SureBind → Binderücken mit 10 Kämmen wird verschweißt und hält dauerhaft zusammen; gut für vertragliche Dokumente; (sicher durch Verschweißen)
    • GBC VeloBind → Einheitsgrößen-Binderücken mit 4 Kämmen, der für alle Umfänge reicht; einfacher manuelles Öffnen/Befüllen/etc. durch Werkzeug
  • GBC ClickBind → manuell mit Zipper zu öffnen

Zubehör

Entsprechendes Bindezubehör ist in folgenden Kategorien zu finden:

 

Das Drahtbindegerät
– günstig festverschlossene Mappen binden

Bindegerät mit Drahtbindung
kaufen
Für eine langfristig haltbare und günstige Bindung für bis zu 340 Blatt (modellabhängig) ist das Drahtbindegerät zu bevorzugen. Wie beim Plastikbindegerät fallen auch hier wieder Stanzen und Binden an; markante Unterschiede ergeben sich aus den verwendenten Drahtbinderücken (teils "Drahtkamm-Bindeelemente" genannt): die Bindung ist dauerhaft und sicher und kann nicht ohne Weiteres geöffnet werden. Entsprechend eignet sich ein Drahtbindegerät, um Dokumente, die "fertig" sind, günstig zu binden. Wie sein Pendant erzeugt ein Bindegerät mit Drahtbindung vollständig aufklappende, leicht kopierte Mappen, die Sie aus einem großen Sortiment an Bindematerial individuell zusammenstellen können: wählen Sie beim Vordeckel und Rücken ja nach Gefallen transparente oder opake Varianten. Lediglich der festere Binderücken könnte sich beim Versand in manchen Fällen als hinderlich erweisen. Im Unterschied zum Plastikbindegerät besitzen Drahbindemaschinen überdies eine etwas geringere maximale Kapazität und fallen im Hinblick auf das Bindematerial ein wenig teurer, aber immer noch günstig aus. Die starken Drahtbinderücken kosten mindestens die Hälfte mehr, im Schnitt etwa das Doppelte, sodass sich der Gesamtmappenpreis auf etwa ~ 0,24–1,00 Euro beläuft. Wählen Sie zum Drahtbindegerät günstig das Zubehör, erhalten Sie auch hier ein preiswertes System. Schließlich bleiben auch die Anschaffungskosten verhältnismäßig gering: Auch wenn freilich Unterschiede beim Funktionsumfang bestehen, können Sie bereits ab ca. 130 Euro Ihr Drahtbindegerät günstig bei uns im Online-Shop kaufen.

Vergleich zwischen 2:1-Teilung und 3:1-Teilung

3:1-Teilung und 2:1-Teilung sind die gängigsten Systeme. Bindegeräte für dünnere Mappen (bis ca. 140 Blatt) setzen auf die 3:1-Teilung, die dort optisch vorzuziehen und ausreißfester ist, während Bindegeräte für umfangreichere Mappen (bis ca. 340 Blatt) die 2:1-Teilung verwenden, weil sie sich besser blättern lässt.

für das Drahtbindegerät typische 3:1-Teilung und 2:1-Teilung

andere Teilungen

Selten wird die US-Teilung (s. Kapitel "Plastikbindegeräte") unterstützt.

weitere Informationen

Nutzen Sie bei Bedarf die Kataloge ausgewählter Hersteller, um Ihr Wunsch-Bindegerät mit Drahtbindung zu kaufen:

Zubehör

Passendes Zubehör finden Sie in folgenden Kategorien:

Synonyme und Verwandte der Drahtbindung

Für die Drahtbindung existieren auch folgende andere Bezeichnungen: Drahtkammbindung, Ring Wire, Wire-O und Wirebinding.

Von der populären Drahtbindung mit mehreren Ringen ist die seltene Spiralbindung mit einem Spiraldraht zu unterscheiden – vgl. Kapitel "spezielle Bindungen".

 

Das Kombibindegerät
– flexibel Mappen je nach Anspruch binden

Bindegerät für Drahtbindung und Plastibindung
kaufen
Der besondere Vorteil eines Plastik-Draht-Kombibindegeräts ist seine Flexibilität: die jederzeit offene Wahl zwischen Draht- und Plastikbinderücken erlaubt Ihnen, die Bindung der aktuellen Mappe ihrem Anspruch und Verwendungszweck anzupassen. Je nach gewähltem Bindematerial kann die Mappe wieder geöffnet werden (Plastik) oder bleibt dauerhaft verschlossen (Draht). Auch das Fassungsvermögen ist mit bis zu 250/500 Blatt (Draht/Plastik) verschieden. In jedem Fall erhalten Sie ein preiswertes, variantenreiches Bindesystem: die Kosten des Bindematerials belaufen sich – je nach den gewählten Komponenten – auf ca. 0,17–1,00 Euro pro Mappe, ein reichhaltiges Sortiment erlaubt individuelle Gestaltungen. Mit dem Kombibindegerät gebundene Mappen sind plan kopierbar und – bei Draht mitunter weniger – für den Versand geeignet. Die intitialen Kosten fallen gering aus: in unserem Online-Shop können Sie Ihr Kombibindegerät bereits ab ca. 100 Euro kaufen - vor allem die Serie GBC Multibind hat sich etabliert.

weitere Informationen

Vor allem der Hersteller GBC liefert eine größere Anzahl Kombi-Bindemaschinen, über die Sie im Katalog weiter recherchieren können:

  GBC Katalog Kombibindegeräte

spezielle Kombibindegeräte

Unter allen Draht-/Plastik-Bindegeräten sprechen wir (ihrer vielen praktischen Vorteile wegen) folgende Produkt-Empfehlung aus:

 

Das Thermobindegerät
– einfach und preiswert ansehnliche Mappen binden

Bindegerät mit Thermobindung
kaufen
Besonders einfach gerät die Arbeit mit einem Thermobindegerät: ohne dass Sie extra eine unschöne Lochung stanzen müssten, schaffen Sie für bis zu 370 Blatt ansehnliche Mappen, in denen Blätter mittels Klebebindung zusammengehalten werden. Hierfür werden die Unterlagen in einer Thermobindemappe ins Thermobindegerät gegeben, wo eine Heizplatte den Kleber im Mappenrücken weich macht. Beachten Sie, dass der Vorgang des Aufwärmens und Abkühlens mehrere Minuten in Anspruch nehmen kann, um eine feste Klebebindung zu erzielen. Das Resultat sind extra kompakte, saubere Mappen, die sich gut aufbewahren, transportieren und versenden lassen. Manche Thermobindemaschine ist sogar in der Lage, mehrere Mappen gleichzeitig zu verarbeiten. Im Gegensatz zu Ringbindungen lassen sie sich jedoch nicht vollständig plan öffnen, wodurch das Kopieren erschwert sein kann. Zudem ist die Auswahl an Mappen fürs Thermobindegerät vornehmlich auf transparente Vorderdeckel in flexibler Softcover-Ausführung beschränkt. Weil jedoch der Rücken des Dokuments von der Mappe verdeckt wird, ist der Schutzfaktor gegenüber Feuchtigkeit ein klein wenig höher. Insgesamt betrachtet ist das System sowohl in puncto Anschaffung als auch Verbrauchsmaterial günstig: schon ab 20 Euro erhalten Sie bei uns preiswerte Bindegeräte mit Thermobindung. Die Mindestkosten für eine Mappe (ca. 0,25 Euro) sind denen beim Drahtbindegerät vergleichbar, allerdings ist die Maximalkostengrenze (etwa 0,50 Euro) geringer.

weitere Informationen

Falls gewünscht, beziehen Sie weiterführende Informationen aus einem der gefragten Hersteller-Kataloge, um im Anschluss bei uns Ihre Thermobindemaschine zu kaufen:

Zubehör

Zubehör zum Binden ist in diesen Kategorien zu finden:

 

Das Buchbindegerät
– extra einfach hochwertige Mappen binden

Bindegerät mit Klemmbindung
kaufen
Wer besonders schnell hochwertige Mappen bis zu 280 Blatt binden möchte, ist mit einem Buchbindegerät gut beraten. Ohne zu lochen oder kleben, erfolgt die Bindung hier mittels Metallklemmschienen (im Mappenrücken), die zurechtgebogen werden. Das typische Buchbindemaschine ist das Leitz impressBIND, in welches Sie die Mappe mit Inhalt bloß einlegen brauchen und mit einem Druck auf den Hebel binden. Sie erzielen eine feste Bindung, die sich im Bedarfsfall mit einem optional erhältlichen Entbinder auch wieder öffnen lässt. Das professionelle Aussehen beeinflussen Sie gezielt durch Wahl der passenden Mappen: wir bieten Ihnen eine größere Auswahl an festen Hardcover-Umschlägen oder transparenten Softcover-Deckeln. Weil der Inhalt auch entlang der Bindung verdeckt ist, ist auch die Schutzwirkung vergleichsweise groß. Die vielen praktischen Vorteile heben diese Art Bindung von anderen Formen ab: Ein Buch selbst zu binden, ist mit einem Buchbindegerät am einfachsten. Auf bequeme Weise schaffen Sie schöne, sauber geformte und versandtaugliche Mappen. Lassen Sie sich aber nicht vom Preis verwirren: Die minimalen Anschaffungskosten sind mit ca. 400 Euro pro Bindegerät zunächst hoch, erweisen sich aber im Vergleich mit speziellen Bindemaschinen anderer Bindungsarten, die das 3- bis 5-Fache kosten können, als gering und lohnen sich im Hinblick auf die vielen Vorzüge für eine große Zahl an Verbrauchern. Lediglich die Kosten von 2,00–5,00 Euro pro Mappe fallen höher aus.

Zubehör

Kompatibles Bindezubehör für die Buchbindung finden Sie hier:

 

weitere Bindungen

durchgängige Spiralbindung
Spiralbindung im eigentlichen Sinne meint eine Bindung der gestanzten Unterlagen mittels eines einzigen, spiralförmig am Seitenrand verlaufenden Metallstranges. Planes Aufliegen der aufgeschlagenen Seiten kommt mit leichtem Versatz zueinander daher. Derzeit (01/19) bietet Ihnen unser Shop keine / sehr wenige Produkte, weswegen Sie lieber bei der Drahtbindung nachsuchen sollten. Oft ist nämlich mit "Spiralbindung" eigentlich die Drahtbindung gemeint, bei der viele einzelne Ringe statt einer fortlaufenden Spirale zu sehen sind. Zudem liegen hier die Blätter bündig auf gleicher Höhe.

lockere Klemmbindung
Wenn Sie schnell und günstig ohne Maschine binden möchten, bieten einfache Klemmhefter bzw. Klemmschienen / Klemmschienenhüllen Alternativen, aus denen sich die Dokumente mühelos wieder entnehmen lassen.

 

 

Spezielle Eigenschaften
– nützliche Zusatzfunktionen, auf die Sie achten können

Wenn Sie sich für eine bestimmte Art Bindegerät entschieden haben, können Sie noch über weitere Aspekte informieren, auf die Sie beim Kauf Ihrer Bindemaschine achten sollten. Bei der Auswahl ihres Bindegeräts achten Verbraucher in der Regel noch auf einen weiteren Aspekt: leistungsstarke oder formatflexible Bindegeräte. Belesen Sie sich deshalb noch genauer zu den wichtigsten Spezialeigenschaften bei einem Bindegerät.

 

Leistungsstarke Bindegeräte

Produktivität pro Stunde wird dann zum wichtigen Faktor bei der Auswahl, wenn Sie Termine einhalten müssen oder viele Leute das Bindegerät bedienen. Achten Sie hierzu allgemein auf Hinweise in den Artikeltexten, wieviele Dokumente sich pro Stunde binden lassen. Die spezifische Leistungsfähigkeit eines Bindegeräts kann über mehrere Punkte beeinflusst werden. Um ein leistungsstarkes Bindegerät zu kaufen, sollten Sie auf Eigenschaften wie hohe Stanzleistung, elektrische Stanzung, elektrische Bindung oder entsprechende Zusatzfunktionen achten.

Stanzleistung
wieviele
Seiten wollen
Sie stanzen?
Bei Bindegeräten mit Plastik-/Drahtbindung treten – je nach Modell – selbstverständlich Unterschiede auf, was die Stanzleistung betrifft. Je größer die Stanzleistung, desto schneller ist der gesamte Bindevorgang abgeschlossen. Das Spektrum reicht von einfachen Modellen, die lediglich 6 Blatt stanzen, bis hin zu Artikeln, mit denen sich bis zu 30 Blätter "lochen" lassen (einige GBC Bindegeräte). Große Auswahl bieten jeweils Bindegeräte mit einer Stanzleistung von 12, 15, 20 oder 25 Blatt. Nutzen Sie hierzu den Filter. Stärkere Geräte sind dabei im Schnitt teurer, weil sie auch andere Verbesserungen mitführen. Für hochproduktive Phasen (z. B. unter Zeitnot) oder allgemein häufiges Binden größerer Mappen macht die Anschaffung einer Maschine mit großer Stanzleistung natürlich Sinn. Ist dies nicht der Fall, ist eine solche Investition bedingt gerechtfertigt. Kaufen Sie lieber Ihr Bindegerät günstig bei uns und stanzen Sie etwas häufiger: für ein Dokument mit 300 Seiten Umfang stanzen Sie bei einem Stanzvermögen von 20 Blatt/Vorgang insgesamt 15 mal, bei einem Bindegerät mit 30 Blatt/Vorgang 10 mal. Ist dieser Zugewinn an Zeit mit einem höheren Aufpreis verbunden, sollten Sie wie beschrieben die Nutzungen absehen können.
Stanzmechanik
wie wollen
Sie stanzen?
Der Vorgang des Stanzens kann je nach Draht-/Plastikbindegerät manuell oder elektrisch erfolgen. Ein manuelles Bindegerät ist mit einem kraftsparenden Stanzhebel versehen, während elektrische Bindemaschinen diesen Vorgang extra bequem per Knopfdruck verrichten. Normalerweise sollte die Stanzung von jedem Benutzer durchführbar sein. Bei geringer Kraft und/oder Ausdauer beim Anfertigen vieler Mappen kann sich aber ein Bindegerät mit elektrischer Stanzung durchaus bewähren. Gute Bindemaschinen mit elektrischer Stanzung stammen u. a. von Fellowes, GBC und Renz.
Bindemechanik
wie wollen
Sie binden?
Abgesehen vom Thermobindegerät mit seiner elektrothermisch ausgelösten Klebebindung erfolgt die Art des Bindens bei allen gängigen Bindegeräten manuell. Nur wenige spezielle Bindegeräte verfügen über eine elektrische Bindevorrichtung, sodass die Bezeichnung "Bindemaschinen" hier durchaus statthaft wäre. Beim GBC SureBind werden die 10 Kämme des Bindestrips elektrisch gebunden.
Zusatzmechanik
spezielle
Verbesserungen
der Leistungsfähigkeit
Für mit Draht oder Plastik bindende Geräte laufen Stanzen und Binden der Unterlagen üblicherweise nacheinander ab. Manche Bindegeräte sind jedoch so aufgebaut, dass die für beide Prozesse verantwortlichen Teile separiert werden können: derart, dass ein Arbeiter mit Teil A stanzt, während der andere Arbeiter mit Teil B bindet. In der Folge ist die Produktivität einer solchen Bindemaschine auf das Doppelte gesteigert: zwar muss auch doppelte Arbeitskraft eingesetzt werden, allerdings bewältigt ein so beschaffenes Bindegerät hohen Andrang und Zeitknappheit besser. Bindemaschinen, deren Einheiten für Stanzen und Binden separierbar sind bzw. vergleichbar operieren, sind u. a. das GBC MultiBind 420 für Draht- und/oder Plastikbindungen, das Plastikbindegerät Fellowes Galaxy 500 / Galaxy 500 E oder das GBC SureBind 500 für 10-Kämme-Stripbindung. Für eine genauere Beratung fragen Sie bitte uns nach oder recherchieren in einem der hinterlegten Kataloge.

 

Formatflexible Bindegeräte

Manche Bindegeräte sind in der Lage, mehrere Stanzmesser auszuschalten, um auch kleinere Formate stanzen und binden zu können. Diese Fähigkeit wird mitunter auch als "Stanzkopfauswahl" bezeichnet. Unter Verwendung einer 2:1-Teilung werden so beim Wechsel von A4 auf A5 7 Stanzköpfe abgeschaltet: von 23 Ringen auf A4 sind nunmehr nur noch 16 Ringe auf A5 aktiv. Ein verändertes Format macht natürlich die Verwendung eines anderen Binderückens notwendig. Bekannte Geräte sind u. a. das GBC MultiBind 420, MultiBind 320, CombBind C250Pro, CombBind C800Pro, WireBind Karo 40Pro, WireBind E-Karo 40Pro und IbiMaster 400e sowie die Fellowes-Bindegeräte Orion, Orion-E, Galaxy Wire und Galaxy-E Wire.

 

Anderweitig nützliche Bindegeräte

Eine ausführliche Beschreibung aller verfügbaren praktischen Funktionen bei Bindegeräten wäre hier fehl am Platz, sodass wir nur wenige Beispiele ansprechen möchten: Diverse Bindegeräte von Fellowes bringen bspw. eine Messvorrichtung zur Ermittlung des passenden Binderückens anhand der Dokumentenstärke mit und sind mit einem Aufbewahrungsfach für Binderücken ausgestattet. Bei anderen Bindemaschinen wiederum finden sich automatische Papierzentrierung oder frei einstellbarer Randabstand und weitere Spezialfunktionen. Achten Sie einfach in den Artikelbeschreibungen auf Hinweise zur spezifischen Ausstattung des Geräts.

 


 

Haben Sie andere Fragen zu einem Bindegerät?
Wenn Sie gerne Unterstützung bei der Auswahl Ihrer Bindemaschine hätten, beraten wir Sie gern.

Sicher einkaufen

einfach Zahlen

unsere Zahlungsoptionen
  • Zahlung per Rechnung
  • Skonto bei Vorkasse

gratis für Sie

Wählen Sie eine Zugabe im Warenkorb   (ab 50 € Warenwert) Gratiszugaben