Privatkundenshop -  Alle Preise inkl. MwSt, gültig für Privatkunden. Hinweis schließen x
zum Geschäftskundenshop
unser Tipp

Der Block in blanko

Blöcke in blanko sind ohne die Beschränkung durch Linien oder Kästchen bestens geeignet, um Skizzen und Schaubilder besser darzustellen. Dabei aber nicht nur für Zeichnungen reserviert, eignet sich der blanko Notizblock auch für diejenigen, die eine Lineatur auf dem Blatt schlichtweg stört, und ist damit Teil der Grundausstattung in Schule und Privathaushalt. Beim Kauf ihres Blocks in blanko sollten Sie sich zunächst auf eine von drei möglichen primären Verwendungen festlegen:

Ungelocht und mit Kopfleimung bzw. Spirale oben erhalten Sie in Standardgröße den Notizblock A4 blanko. Unter den kleineren Formaten, die für die diese Art Block durchaus typisch sind und bis zu DIN A7 reichen, bietet sich Ihnen eine größere Auswahl beim blanko Notizblock in A5 sowie dem halb so großen blanko A6 Notizblock.

Hochwertiges Papier, das die eigene Korrespondenz aufwerten soll, bringen dagegen der Briefblock A4 blanko und der für kleinere Schreiben geeignete A5 blanko Briefblock mit.

Große Formate und einen kräftigen Farbauftrag bedienen der Blanko Zeichenblock in A2, der mit 42 x 59,4 cm besonders viel Platz bietet, sowie der A3 Zeichenblock in blanko. Für normal große Zeichnungen bieten wir außerdem noch ein reiches Sortiment an blanko A4 Zeichenblöcken.

Möchten Sie verlässliche Qualität beziehen, empfehlen wir Produkte der führenden Hersteller, darunter Landré, Ursus und Brunnen.

Ein blanko Block in sämtlichen Ausführungen

blanko BlockWeil der Block blanko meist auf störende Elemente verzichtet, erhalten Sie in unserem Online-Shop in punkto Lochung vor allem ungelochte Produkte. Die seltenen blanko Blöcke mit 4-fach-Lochung sind bei uns allerdings auch erhältlich. Bei der Blattanzahl begegnen unter den blanko Blöcken fürs Notieren vor allem 40, 48 und 50 Blatt. Briefblöcke weisen meist 50, mitunter auch 40 Blatt auf. Bei Blöcken fürs Zeichnen treten mit Produkten à 10 oder 20 Blatt eher kleine Mengen auf. Im Gegensatz zu Blöcken mit Lineatur sind bei den Grammaturen von blanko Blöcken vor allem Zeichenblöcke stärker ausgestattet, deren 100g (häufig) bis 190g den möglichen Farbauftrag besser verkraften und oft eine stärkere Undurchsichtigkeit (= Opazität) mitbringen. Ein blanko Block für Notizen erreicht mit den meist anzutreffenden 60g oder 70g wiederum allgemeine Werte. Wählen Sie beim Material Recyclingpapier für eine größere Umweltverträglichkeit, wenngleich auch normales Papier oft schon schonend hergestellt wird. Unter den Spezialausführungen erleichtert der Spiralblock das Umblättern.

Wenn sie einen bleibenden Umschlag für die einzelnen Blätter wollen, wählen Sie die ähnlichen Blanko-Hefte mit den Lineaturen 6 (A5 blanko ohne Rand), 20 (A4 blanko ohne Rand), 24 (A4 blanko mit Rand) oder 30 (A4 blanko ohne Rand, perforiert 4-fach-gelocht).

Blöcke blanko

Blöcke in blanko besitzen viele Anwendungsgebiete. Wir haben Ihren blanko Block in Notiz-, Brief- oder Zeichen-Ausführung von DIN A2 bis hin zum Format A7!

Bild der Kategorie Blöcke
Blöcke Informationen über Blöcke

Produkte filtern

Registerteilung
schließen


Produkte aus der Kategorie Blöcke

Blöcke | Kaufhilfe

Die Auswahl bei Blöcken ist groß, der Kunde oft überfragt und ratlos. Damit Sie für Ihre Belange die richtigen Blöcke kaufen, stellen wir hier die wichtigsten Blöcke-Typen in einem Vergleich vor, bieten ein Schnellwahl-Modul für Lineatur-Format-Rand-Kombinationen und zeigen Ihnen praktische Spezial-Modelle (mit Register, sauberer ausreißbar, etc.), die das Arbeiten erleichtern. Erfahren Sie mehr in unserer Fortsetzung zum Ratgeber für Blöcke.

 

 Unser Tipp: Schnell + bequem kaufen
• Für den bequemen Kauf nutzen Sie unsere Schellwahl für Standard-Blöcke (nach Format + Lineatur + Rand).
• Andernfalls sehen Sie sich bei unseren praktischen Spezial-Blöcken um.

 

 

Blöcke-Arten & ihre Vorteile
– Eigenschaften und Verwendungen kennenlernen

Eine Kurz-Charakterisierung der Blöcke-Arten müsste wie folgt lauten: Der gelochte Collegeblock mit Seitenspirale ist das typische Arbeitsmittel in der Schule; der Schulblock mit Kopfspirale/-leimung kennt noch mehr Lineaturen. Als ungelochten Notizblock erhalten Sie leichtes, günstiges Papier für eigene Vermerke, als Briefblock nutzen Sie feines Papier für die Korrespondenz. Der Zeichenblock bietet festes blanko-Papier größerer Formate für künstlerische Arbeiten.

 

 

Jede der Block-Arten besitzt individuelle Eigenschaften und Vorteile. Unser Schnell-Vergleich der Blöcke-Sorten listet hier die jeweils typische Blattanzahl, Lochung, Formate und Grammaturen. Klicken Sie eine Art, um zum Einzel-Ratgeber mit spezifischen Informationen zu gelangen bzw. diese Blöcke zu bestellen. Oder erfahren Sie unten mehr über die zentralen Attribute und spezielle Varianten mit praktischen Funktionen.

An dieser Stelle erläutern wir, in welchen Umfang die Grund-Eigenschaften variieren, wenn Sie Blöcke bestellen wollen:

Formate
Quasi alle Block-Arten treten in den Formaten A4 (Standard in Schule, Uni, Lehrgängen, Meetings, usw.) und A5 (Taschenformat) auf. Kleinere Abmessungen wie A6 und A7 sind vor allem für Notizblöcke typisch, die größeren A2 und A3 insbesondere für Zeichenblöcke. A4+, A4 quer, A5+ oder Quart begegnen eher bei Schulheften.
Lineatur
Wir bieten Ihnen Blöcke in allen klassischen Lineaturen an: kariert, rautiert, liniert und blanko. Spezielle Exemplare u. a. von Ursus und Toppoint kombinieren auch kariert + liniert in einem Block. Einige Block- bzw. Heft-Arten (v. a. Schulblöcke und -hefte) treten überdies in weiteren Lineaturen (mehr Infos) auf, die vorrangig, aber nicht nur in der Schule verwendet werden. Oft erkennen auch private Nutzer Vorteile darin, einen Block zu kaufen, der eine besondere Seitenaufteilung mitbringt.
Bindung
beeinflusst
Schreibkomfort,
Arbeitsfluss
Aus dem Block mit Leimbindung (= geleimt) werden Blätter meist vollständig entnommen (oder – seltener – von einem perforierten Papiersteg gelöst), die Haltung beim Schreiben wird nicht durch eine Spirale gestört. Der Spiralblock hingegen lässt sich ohne Knicke plan öffnen und umschlagen. Die Spirale kann seitlich oder oben (= besser für ungestörtes Schreiben) sitzen, einfach oder doppelt (= ausreißfester) ausgeführt sein. Im Collegeblock (= mit seitlicher Spirale) sind die Blätter dank Perforierung sauber entnehmbar, in den Notizblöcken mit oben angebrachter Spirale (es gibt auch welche mit Leimung) seltener.
Perforation
für saubere
Blattentnahme
Damit die Blätter sauber aus einem Block entnommen werden können, verläuft in vielen Blöcken eine Perforation (= kleine Durchlochung) am Rand des Blattes. Diese sogenannte Mikroperforation gestattet, dass das einzelne Blatt ohne Hilfsmittel, allein mit der Hand aus dem Block gelöst werden kann. Bei Collegeblöcken befindet sie sich an der Seite, bei entsprechenden Notizblöcken oben. Unperforierte Spiralblöcke zum Notieren werden eher Spiralbücher genannt.
Grammatur
Indiz für
beidseitiges
Beschreiben
Mit steigendem Flächengewicht wächst meist auch die Undurchsichtigkeit des Papiers – und damit die Eignung des Block zum Schreiben auf beiden Seiten. Notizblöcke mit ihren geringen Grammaturen sind deshalb weniger geeignet für beidseitiges Schreiben, sodass auch ein stärkeres Aufdrücken mit dem Bleistift hier schon auf der Rückseite durchscheinen kann, von Füller, Kugelschreiber, Tintenroller ganz zu schweigen. Man sollte deshalb eher zu Collegeblöcken, Schulblöcken oder Schulheften greifen, die auch Tintenkiller besser verkraften (= kein Text-Löschen von Vorder- zu Rückseite) und radier-fester sind.
Rand
Der Block mit Rand (einfach oder doppelt) ist vorranging als Collegeblock oder Schulblock zu haben, damit er Lehrer/Schüler Platz für Anmerkungen freihält. Vornehmlich ohne Rand kommen Notizblöcke, Briefblöcke und Zeichenblöcke aus.
Blattanzahl
Bestimmte Block-Arten besitzen meist eine typische Anzahl an Blättern (s. o.). Größere Schnittmengen zwischen allen/vielen Sorten finden sich bei 40, 48, 50, 80 und 100 Blatt. Die Seitenanzahl beträgt dann natürlich das Doppelte.

Alternativen zum Block ...

Mit dem typischen (College-)Block organisieren Sie frei und flexibel: belassen Sie Blätter im Block (Tipp: Blöcke mit Register) oder entnehmen Sie sie nach Bedarf, um sie in anderen Medien einzuordnen .

Die im Vergleich weniger umfangreichen Hefte bilden dagegen abgeschlossene Medien mit fortlaufender Inhaltsfolge. Als feste Alternativen zum Block existieren außerdem noch Kladden und Notizbücher. Mit der Buchform ergibt sich auch hier nach dem Beschreiben eine nicht jedem liebe, feste Reihenfolge der Inhalte: Nachteile des fortlaufenden Notierens können aber durch Vorausplanung und Aufteilung in Bereiche begrenzt werden.

 

 

Blöcke mit besonderen Eigenschaften
– praktische Alternativen für Spezialzwecke

Statt schnell Ihre Blöcke zu kaufen, sollten Sie einen Moment innehalten und die folgenden praktischen Entwicklungen bei der Auswahl berücksichtigen. Neben den bekannten Sorten führen wir hier praktische Spezial-Ausführungen unter den Blöcken:

Spiralbuch Activebook von Oxford  Hochwertiger Schreibblock mit vielen Funktionen – das Activebook von Oxford
Möchten Sie nicht lange nach einem Premium Block suchen, empfehlen wir das Oxford Activebook als überzeugendes Gesamtprodukt mit vielen qualitativen Vorzügen (Premiumpapier) und hilfreichen Funktionen, darunter die Tasche im Vorderdeckel, Register, Rahmen / Kopfzeile, doppelter Rand und mehr.

 

Was soll ihr Block können?

1) Wählen Sie.   2) Wir stellen ein Produkt vor.   3) Kaufen Sie über den dort hinterlegten Link.



Abseits des Standards werden folgende Attribute variiert: Deckel (Kunststoff), Bindung (Spirale, doppelte Spiralbindung, Leimung), Ausstattung (Ausreißhilfe, Register, Innentasche, Lesezeichen), Verschluss (Gummizug).

Block mit Deckel aus Kunststoff

Der Block mit Kunststoff-Deckeln – besserer Schutz der Notizen vor Wasser & Schmutz

Diejenigen, die Blätter länger im Schreib-Block belassen und durch einen "Wasserschaden" die Aufzeichnungen vieler Stunden verlieren würden, sollten ihren Notizen schon mit der Wahl des Blocks die nötige Sicherheit verschaffen. Blöcke mit Kunststoff-Deckel schützen die wertvollen Schreibblätter von den 2 größten Flächen her, sodass sie beim Kontakt mit Wasser oder Schmutz nicht (so stark) in Mitleidenschaft gezogen werden (Aufweichen, Wellen, Verwischen). Der im Vergleich zum Standard (= Karton-Deckel) höhere Grad an Wasser- und Schmutzresistenz – der Deckel ist außerdem abwischbar – geht meist auch mit einer höheren Festigkeit einher. Wir empfehlen das Activebook von Oxford.

Notizen besser geschützt abwischbar robust


Block mit Spirale

Der Spiralblock – planes Öffnen, leichtes Blättern

Ein Block mit Spirale wird meist von Vielschreibern gewählt, deren Notizen mehrere Seiten füllen. In solchen Fällen ist es von Vorteil, wenn sich der Block einfach auf die nächste Seite umschlagen lässt und immer plan ausliegt für einfaches Notieren. Ihnen bleibt die Wahl zwischen einem Spiralblock mit seitlicher oder Kopf-Spirale in einfacher oder doppelter Ausführung, für die gewünschter Schreibkomfort bzw. Reißfestigkeit der Blätter den Ausschlag geben sollten. Im Collegeblock sitzt die Spirale typischerweise links, die Blätter lassen sich dank Perforation sauber entnehmen. Im Spiral-Notizblock (Spirale oben) dagegen ist mitunter keine Perforierung vorhanden.

liegt plan aus leicht umzublättern perforiert oder unperforiert


Block mit doppelter Spirale

Der Block mit doppelter Spiralbindung – robuster bei häufigem Blättern

Blöcke mit doppelter Spiralbindung gelten als besonders robust im täglichen Umgang: der stärkere Halt, den die zusätzliche Spiralwindung gewährleistet, lässt problemlos häufiges Umblättern zu. Gute, doppelspiralige Blöcke bestellen Sie u. a. von Ursus und Oxford.

resistenter bei häufigem Umblättern


Schreibblock ohne Spirale

Der Block ohne störende Spirale – mit Leimung oder Spirale oben

Ein Block mit Leimbindung, dessen Blätter am oberen Ende verleimt sind, gefällt vielen Kunden besser als sein Pendant mit Spirale, weil seine Ausstattung den Schreibenden nicht beim Notieren hindert. Möchte man nicht auf den Vorteil planen, knickfreien Umschlagens verzichten, nutzt man spezielle Blöcke für Linkshänder, deren Spirale oben angebracht ist. Zudem ist das oberste Blatt schnell, sauber und restlos ausgelöst, während beim Block mit Spirale noch ein Papierstreifen übrigbleibt.

angenehmes Schreiben gut für Linkshänder


Ausreißhilfe am Schreibblock

Der Block mit Ausreißhilfe – für die saubere Blattentnahme im Spiralblock

Blöcke mit Ausreißhilfe besitzen eine zusätzliche kleine Aussparung an der Perforationslinie, die ein besonders sauberes Abtrennen des Blattes ermöglicht. Wenn man einen Spiralblock möchte, sollte grundsätzlich aber jeder Block mit Perforation ausreichen. Ansonsten wählt man ein Modell mit Kopfleimung. Auch hier existieren aber Exemplare mit unterhalb der Leimung perforierten Blätter.

sauber abgetrennte Blätter auch in Spiralblöcken keine eingerissenen Seiten


Schreibblock mit Register

Der Block mit Register – für geordnete Unterlagen (nach Fächern, Themen, etc.)

Blöcke, deren einzelne Blätter mit Register-Taben ausgestattet sind (i. d. R. nur einige Collegeblöcke) helfen während der Nutzung zwischen unterschiedlichen Komplexen im Block zu unterscheiden (z. B. Unterrichtsfächern). Die solchermaßen sortierten Notizen werden auch schneller wiederaufgefunden, weil sich die Register als Lesezeichen nutzen lassen. Sollten die Blätter später in einen einzigen Ordner / Hefter eingelegt werden, ersparen die Register-Tabs den Kauf von separaten Registern oder Trennblättern. Bei einigen Blöcken zum Schreiben sind die Tabs sogar verschiebbar.

Unterlagen sortiert nach Fächern usw. erleichtert Auffinden bestimmter Notizen erspart Kauf separater Register / Trennblätter


Recycling Block

Der Block mit Recyclingpapier – ökologischer, zertifiziert

Blöcke mit Recycling-Papier bieten sich umweltbewussten Käufern als ökologische Alternative an, die meist mit Zertifikaten wie dem Blauen Engel oder dem FSC-Siegel gekennzeichnet ist. Zur jeweiligen ökologischen Verträglichkeit aller anderen Blöcke liest man in der einzelnen Artikelbeschreibung nach.

umweltfreundlich zertifiziertes Papier zufriedenstellende / vergleichbare Papier-Qualität


Schreibblock mit Innentasche

Der Block mit Innentasche – lose Notizen gut verwahren

Blöcke mit Innentasche helfen Ihnen beim Aufbewahren loser Unterlagen, Arbeitsmaterialien, Notizzettel usw.: die Tasche auf der Innenseite des Vorderdeckels nimmt problemlos alle kleinen und großen Zettel auf, die Sie in der Nähe des Blocks haben möchten.

zum Sammeln loser Unterlagen keine separaten Artikel nötig


Block mit Gummizug

Der Block mit Eckspanngummis – für kompakte, ordentliche Notizen auch nach dem Transport

Ein Block mit Gummizug-Verschluss hält die Seiten bündig zusammen, sodass sie sich während des Transports nicht unbeabsichtigt wieder öffnen. Wer seine Blöcke viel bewegt, sollte diese Variante ins Auge fassen, um in Zukunft Eselsohren und geknickte Seiten zu verhindern.

keine zerfleddernden Seiten mehr bündiger Zusammenhalt


Schreibblock mit Lesezeichen

Der Block mit Lesezeichen – Textstellen wiederfinden

Blöcke mit Lesezeichen (öfters als Lineal ausgeführt) erlauben Ihnen, eine bestimmte Textstelle auch nach dem Schließen des Blocks wiederzufinden. Diese Art Schreibblock (u. a. von Leitz, Oxford, etc.) lohnt sich vor allem für jene, die ihre Blätter nach dem Beschreiben längere Zeit nicht entnehmen, die Arbeit wieder an alter Stelle aufnehmen wollen. Alternativ beschriftet man im Block mit Register den jeweiligen Tab, um zum gewünschten Blatt zu gelangen.

Arbeit einfach fortsetzen kein langes Blättern


 Umschlagfarbe weniger wichtig / nur zur Unterscheidung bei mehreren Lineaturen
Vermutlich wird der Umschlagfarbe eines Schreibblocks zu viel Bedeutung beigemessen. Für das normale Blöcke-Kaufen sollten Sie die Umschlagfarbe eher ignorieren. Irrelevant für das "Funktionieren" des Blocks, beachte man eher die anderen Eigenschaften, um praktische und günstige Artikel zu erhalten. Beim Kauf mehrerer Lineaturen allerdings empfiehlt es sich, bei einem Hersteller zu bleiben, um die Sorten schneller von außen zu unterscheiden: die farbliche Codierung der Blöcke nach Lineatur (z. B. blau für liniert, rot für kariert) spart Zeit beim Erkennen. Einen guten Block zum Schreiben erhalten Sie von Ursus, Oxford, Landré oder Herlitz.


Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl des passenden Blocks? - Wir beraten Sie gern.

Sicher einkaufen

einfach Zahlen

unsere Zahlungsoptionen
  • Zahlung per Rechnung
  • Skonto bei Vorkasse

gratis für Sie

Wählen Sie eine Zugabe im Warenkorb   (ab 50 € Warenwert) Gratiszugaben