Privatkundenshop -  Alle Preise inkl. MwSt, gültig für Privatkunden. Hinweis schließen x
zum Geschäftskundenshop
unser Tipp

Recycling Papier A4

Auch Recyclingpapier A4 ist auf sämtlichen Technologien (Inkjet, Laser, Kopierer, etc.) universell verwendbar. Sämtliche Produkte dieser Kategorie müssen, um als Recyclingpapier deklariert werden zu dürfen, mindestens 80% Altpapier-Anteil aufweisen (bis 100% möglich). Die Herstellung aus gebrauchtem Papier, Pappe oder Karton trägt dazu bei, dass weniger Frischholz, Wasser und Energie verbraucht werden. Alle in dieser Kategorie versammelten A4 Umweltpapiere sind ungelocht, blanko, besitzen die Standardgrammatur von 80g und sind in Packungen zu 500 Blatt erhätlich.

Weil die Bleichung der Sekundärfasern aufwändiger ist oder der Ökologie wegen umgangen wird, treten im Durchschnitt etwas andere Weißegrade auf als beim normalen Kopierpapier: unter den Marken-Produkten sind vor allem die Recyclingpapiere A4 von Steinbeis in einem schnell verständlichen System untergebracht: das Classic White mit ISO 70 Weiße, das Trend White mit 80er, das Pure White mit 90er und das Evolution White mit 100er Weiße. Das allgemeine Spektrum reicht hier von naturweiß bis weiß, wobei bereits 80er-ISO schon als höher gilt für Recyclingpapier A4 und kaum noch von Frischfasern unterschieden werden kann.

Besonders umweltverträgliche Produktion, wie Sie für jedes der hier gezeigten Recyclingpapiere A4 zutrifft, zeigt sich an einem oder mehreren Zertifikaten: das bekannteste, der Blaue Engel, garantiert u. a. die vollständige Herstellung aus Altpapier bei hoher Umweltverträglichkeit und Recyclingfähigkeit. Weitere, öfter vergebene sind das FSC (~ umweltfreundliche und sozialförderliche Forstwirtschaft), das EU Ecolabel (~ nachhaltige Produktion) sowie der Nordic Swan.

Richten Sie Ihr Augenmerk außerdem auf die Art der Bleichung: TCF bedeutet, dass Ihr Recycling Papier A4 gänzlich chlorfrei nur mit Sauerstoffverbindungen gebleicht wurde, sodass keine giftigen Dioxine entstehen. Immer noch besser als andere Bleichverfahren, meint ECF, dass kein elementares Chlor verwendet wird.

Recyclingpapier DIN A4 günstig online kaufen

A4 RecyclingpapierWenn Sie Ihr Recyclingpapier A4 günstig kaufen möchten, sollten Sie nach Preis aufsteigend sortieren. Tendenziell kosten Sorten mit niedrigerer Weiße auch weniger. Dass sich vor allem die hochwertigen A4 Recyclingpapiere von Steinbeis recht preiswert darstellen, darf als Glücksfall für den Kunden gelten.

Recyclingpapier A4

Recyclingpapier A4 ist eine oft gleichwertige Alternative zu normalem Papier. Handeln Sie ökologisch nachhaltig mit unseren A4 Umweltpapieren!

Bild der Kategorie Recyclingpapier
Recyclingpapier Informationen über Recyclingpapier

Häufig gesucht


Produkte filtern

Format
schließen
Farbe
Papiergrammatur
schließen
Blattanzahl
Lochung
Material
schließen


Produkte aus der Kategorie Recyclingpapier

Wie wird Umweltpapier hergestellt?

Umweltfreundliches Papier, Recyclingpapier oder Umweltpapier wird bei nahezu allen Herstellern mithilfe des gleichen Prozesses hergestellt. Zunächst wird das gebrauchte Papier mit der Unterstützung von Wasser in seine einzelnen Fasern zerlegt. Es entsteht ein dünnflüssiger Papierbrei, aus dem später das Recyclingpapier entsteht. Der wässrige Brei wird nun gereinigt, um Fremdkörper, die keine Papierfasern sind, zu entfernen. Damit das Ökopapier später eine hohe Reißfestigkeit aufweist, werden auch zu kurze Fasern ausgesondert. Die Fasern sind meist dann zu kurz, wenn altes Umweltpapier schon öfter recycelt wurde. Beim Filtern kommen meist chemische Reinigungsmittel zum Einsatz, die bei den renommierten Herstellern von Recycling Druckerpapier jedoch keinesfalls gefährlich sind. Im nächsten Stadium werden die Fasern durch Natriumkarbonat oder Natriumhydroxid entfärbt. Um reinweißes Ökopapier oder umweltfreundliches Papier zu erhalten, verwenden die meisten Hersteller zusätzlich Hydrosulfite oder Peroxide, um jegliche Farbstückchen aus dem Bio Papier zu entfernen. Der entfärbte Papierbrei wird nun zu einem neuen Papiererzeugnis gemacht, allerdings wird meist auch ein geringer Anteil neuer Fasern hinzugefügt, um die Steifheit von Recycling Druckerpapier zu gewährleisten.

Der Papierbrei wird nun weiter mit Wasser verdünnt und durch ein feinmaschiges Sieb gefiltert, um ein Gewebe aus Fasern zu bilden, das die Grundlage für das Recycling Druckerpapier darstellt. Diese feine Struktur wird nun gepresst und getrocknet, sodass ein fortlaufendes Papierblatt entsteht. Das lange Blatt wird der Form zum Trocknen entnommen und schließlich durch horizontales und vertikales Zerschneiden in Bögen der gewünschten Größe geschnitten. Bei manchen Herstellern erfährt das Umweltpapier nun eine Veredelung, um Ihren Erwartungen gerecht zu werden und für alle Zwecke geeignet zu sein.


Worauf sollte ich beim Kauf von Ökopapier bzw. Recycling Druckerpapier achten?

Wie bei herkömmlichem Druckerpapier gibt es auch bei Recyclingpapier unterschiedliche Qualitätsstufen und Preisklassen. Das wichtigste Kennzeichen für umweltfreundliches Papier oder gutes Ökopapier ist in Deutschland die Plakette des Blauen Engels. Das Recycling Druckerpapier muss, um die Plakette zu erhalten, vollständig aus Altpapier hergestellt werden, wobei davon 65 Prozent von niedriger Qualität sein müssen. Zusätzlich ist die Verwendung von gesundheitsschädlichen Chemikalien für die Herstellung von Recycling Druckerpapier streng reguliert und das Umweltpapier muss den Ansprüchen des Gesundheitsschutzes entsprechen.

Gekennzeichnetes Recyclingpapier kann für die gleichen Zwecke wie gewöhnliches Kopierpapier verwendet werden. Es führt nicht häufiger zu Papierstaus und ist grundsätzlich auch nicht staubiger als Kopierpapier. Die Auswahl zwischen den unterschiedlichen Arten von Recyclingpapier ist oftmals schwer, einen guten Anhaltspunkt bieten jedoch unabhängige Institute, welche vor allem Umweltpapier bekannter Markenhersteller kontrollieren und prämieren.

Die Qualität von Ökopapier hat sich über die letzten Jahre stark verbessert, sodass das Recyclingpapier inzwischen kaum mehr von herkömmlichem Kopierpapier zu unterscheiden ist. Auch bei der Auswahl von Umweltpapier spielen Eigenschaften wie Rauheit, Aufnahmefähigkeit und Schnitt eine große Rolle. Diese Aspekte prägen später das Endergebnis und bestimmen die Wahrnehmung des Druckes auf Recycling Druckerpapier. Genauere Informationen finden Sie in unserem Ratgeber zum Kauf von Druckerpapier.


Ist Recyclingpapier / Biopapier teurer?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Recyclingpapier oder umweltfreundliches Papier durch die niedrigeren Produktionskosten etwas günstiger ist als frisches Druckerpapier. Große Preisunterschiede finden sich hier allerdings nicht, der Preis von Recyclingpapier ist, je nach Art und Qualität des Ökopapiers, zwischen fünf und zehn Prozent niedriger. Da die Nachfrage nach Recyclingpapier gering ist, zahlt der Kleinkunde jedoch für das umweltfreundliche Bio Papier etwa gleich viel wie für Frischfaserpapier.

Der eigentliche Wert von Umweltpapier lässt sich jedoch kaum festlegen, denn aufgrund des Umweltschutzaspekts ist vielen Kunden auch ein höherer Kaufpreis von Recyclingpapier genehm. In den letzten Jahren hat sich die Bedeutung des Umweltschutzes stark verändert, viele Menschen sind inzwischen bereit etwas mehr Geld für umweltfreundliches Papier, Ökopapier oder Umweltpapier zu zahlen, um die Ressourcen des Planeten zu schonen. Viele große Konzerne sind bereits auf umweltfreundliches Papier umgestiegen, darunter befinden sich Giganten wie T-Mobile, AIDA, die Deutsche Post, Jack Wolfskin und Epson, die mit ihrem vorbildlichen Verhalten und der Verwendung von Recycling Druckerpapier ein Zeichen setzen.

Sicher einkaufen

einfach Zahlen

unsere Zahlungsoptionen
  • Zahlung per Rechnung
  • Skonto bei Vorkasse

gratis für Sie

Wählen Sie eine Zugabe im Warenkorb   (ab 50 € Warenwert) Gratiszugaben