Privatkundenshop -  Alle Preise inkl. MwSt, gültig für Privatkunden. Hinweis schließen x
zum Geschäftskundenshop
unser Tipp

Welchen Füller?

Der Füller ist eines der meistgebrauchten Schreibgeräte und mit einer Metallfeder zur gleichmäßigen Übertragung der Tinte aufs Papier ausgestattet. Wer einen Füllhalter kaufen möchte, wird meist einen Tintenfüller zum Schreiben suchen, für den wir die vielen Modelle von Pelikan oder Faber-Castell empfehlen. Allerdings existiert der Füller in einer Vielzahl an Varianten, die wir Ihnen gerne genauer überblicken helfen.

Tintenfüller (Schreiben)++++++++++ inkl. Ratgeber +++++++++

Tuschefüller (Zeichnen)
Für normale Schreibvorhaben klicken Sie den grünen Button, um zu unserem Ratgeber für Füllhalter zu gelangen, der Sie zu den einzelnen Arten, Federstärken und speziellen Modellen (hochwertig, für Linkshänder, für Schüler) informiert.

Füllfederhalter

Füller für Patrone oder Tintenfass sind klassisch-stilvolle Zeichen- / Schreibgeräte. Nutzen Sie unsere Feder- und Füllhalter von Pelikan, Parker u. v. a. für ein sauberes Schriftbild!


Mehr Infos zur Kategorie Füllfederhalter finden Sie hier
Füllfederhalter Informationen über Füllfederhalter

Unsere Topseller aus der Kategorie Füllfederhalter




Produkte aus der Kategorie Füllfederhalter

Füllhalter und Füller kaufen | Ratgeber

Füller liegen seit jeher in vielen Varianten vor, die man als Neuling nur schwer überblickt. Damit Sie bei dieser entscheidenden Schreibgeräte-Wahl das richtige Produkt finden, das zu Ihren Ansprüchen passt, liefern wir Ihnen in unserer Kaufhilfe alle essentiellen Informationen zu den verschiedenen Füllhalter-Arten und -Eigenschaften. Entdecken Sie Ihr Wunschprodukt mit unserem Ratgeber für Füller.

 

Füllhalter

 

 

 

Das Wichtigste über Füller
– Füller-Arten & Federbreiten

Einen guten ersten Zugang bietet unser Überblick zu den verschiedenen Arten und Federbreiten von Füllhaltern.

 

 

Die verschiedenen Füller-Arten
– Vergleich und jeweilige Vorteile

Beim Füller-Kaufen ist die gängigste Methode, sich zunächst zwischen den Arten der Nachfüllung zu entscheiden. Im Grunde existieren nur 2 leicht verständliche Systeme (Patronen- vs. Kolbenfüller), die jeweils eigene Vorteile mitbringen. Der Füllerkonverter dagegen schlägt eine Brücke, indem er die Vorteile des Kolbensystems für Patronenfüller nutzbar macht. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Füller-Arten!

 

Patronenfüller

Füller mit Patrone Sauber und einfach lassen sich Patronenfüller bedienen: ist eine Tintenpatrone leer, wird einfach eine neue eingesetzt, ohne dass Tinte verspritzt. Besonderer Vorteil: ein paar Patronen zum Nachfüllen lassen sich platzsparend mitnehmen. Wenn es sich nicht gerade um Großraumpatronen handelt, hält sich das Fassungsvermögen der einzelnen Patrone allerdings in Grenzen, sodass Sie häufiger werden nachfüllen müssen. Was das Fabrsprektrum anbelangt, erfüllt diese Art Füller die Grundanforderungen: Die großen Hersteller wie Pelikan, Faber-Castell, Herlitz & Co. bedienen mit ihren Patronenfüllern gefragte Grundfarben – feine Farbnuancierungen sind aber nur mit Tintengläsern (und damit einem Kolbenfüller bzw. mittels Konverter) erreichbar. Für Normalverbraucher wiederum ist der im Schnitt niedrigre Preis eines Füllers mit Patrone relevant, wenngleich freilich auch hochwertige Füllhalter mit Patrone erhältlich sind.

  • im Schnitt günstiger
  • einfaches und sauberes Nachfüllen
  • handliche Nachfüll-Patronen können mitgeführt werden
  • im Schnitt geringere Kapzität
  • geringe Anzahl Tintenfarben
  • Patronen müssen kompatibel sein

 

Kolbenfüller

Füller mit Kolben Im Unterschied zum Patronenfüller werden Füller mit Kolben mittels Tintenfass aufgefüllt, was etwas aufwändiger ausfällt und bei Ungeübten zu Klecksen führen kann. Nichtsdestotrotz bescheinigen viele Nutzer dem Nachfüllen eines Kolbenfüllers etwas Schönes.  Hierzu wird der Kolbenfüller ins Tintenfass getaucht, anschließend dreht man am Kolben (hinten am Federhalter), damit sich der Füller mit Tinte vollsaugen kann. Einerseits bringen derartige Füllhalter mit Tintentank ein größeres Füllvermögen mit. Was die meisten Nutzer am stärksten überzeugt, ist jedoch die immense Anzahl verfügbarer Tinten, die für diesen Typ Füller gekauft werden können. Dabei gibt nicht allein das Spektrum unterschiedlicher Töne und Nuancen, die bei der Personalisierung der eigenen Schreiben helfen, den Grund ab, warum Leute Kolbenfüller kaufen, sondern oft auch die höhere Güte der Tinte. Bei entsprechenden Produkten ist ein gleichmäßig gefärbtes Schriftbild mit klareren Konturen bei den Buchstaben zu beobachten, weil unschönes Verwischen und Ausfransen u. a. durch schnelleres Trocknen reduziert sind. Öfters ist auch der Durchdruck auf die Rückseite geringer. Die Mechanik eines Kolbenfüllers bietet zudem Vorteile für Schreiber, die häufig zwischen mehreren Tinten wechseln: weil ein Kolbenfüller die Tinten aufsaugt, kann man sofort in der neu aufgezogenen Farbe losschreiben. Das etwas aufwendigere Innenleben eines Kolbenfüllers ist allerdings auch am Preis ablesbar: günstige Modelle beginnen bei etwa 25 €.

  • im Schnitt größere Kapazität
  • größere Anzahl besserer Tinten
  • Tinte unterliegt keinen Kompatibilitätsbeschränkungen
  • Nachfüllen macht Spaß
  • Nachfüllen etwas komplizierter und länger
  • im Schnitt etwas teurer

 

Füller-Konverter

Konverter für Füller Damit man einen liebgewonnenen Patronenfüller auch mit dem großen Angebot farbnuancierter, vorteilhafter Tinten verwenden kann, auf das sonst nur Kolbenfüller zugreifen, lassen sich kompatible Füllerkonverter (in Patronenform) einsetzen. Es handelt sich um den Mechanismus eines Kolbenfüllers in Form einer Tintenpatrone: so ist man imstande, Tinte aus Tintenflakons auch im Patronenfüller zu verwenden.

  • größere Auswahl besserer Tinten auch für Patronenfüller zugänglich
  • gern genutzter Patronenfüller umrüstbar → spezieller Kolbenfüller muss nicht gekauft werden
  • Konverter muss kompatibel zum Füller sein (meist aber für mehrere Modelle)
  • mitunter geringes Angebot im Shop

 

Welche Federbreite sollte der Füllhalter haben?

Im Füllhalter liegt die Schreibfeder in einer bestimmten Breite vor, die als Federstärke bezeichnet wird. Wählen Sie die Federbreite Ihres Füllers im Hinblick auf das gewünschte Schriftbild. Gängig sind vor allem feine, mittlere und breite Federstärken, die mit F, M bzw. B bezeichnet sind.

Wählen Sie eine Federstärke!

Breite (gerade Feder)
S EF F ⇒ M ⇒ B ⇒ BB XB / 3B
superfein extrafein fein mittel breit sehr breit extra breit

Federn für Anfänger (A) sind besonders steif, um zu starkem Aufdrücken zu widerstehen, Federn für Linkshänder (L) sind im Füllhalter für diese Handart verbaut.

Anwender
A ⇒ L ⇒
Anfänger (Infos) Linkshänder (Infos)

Seltener (und nicht immer im Onlineshop verfügbar) sind spezielle Federtypen: abgeschrägte Federn sorgen für ein abwechslungsreiches Schriftbild, extra kleine oder große Varianten entsprechen Sonderwünschen.

Breite (schräge Feder)
OM mittel
OB breit
OBB sehr breit
O3B extra breit
Größe Feder
XS extra klein
XL extra groß

 

 

Spezielle Füller
– hochwertig, für Linkshänder, für Schüler

Die meisten Füller sind einfacher ausgeführt, mittelgroß und für Rechtshänder / universell. Manche Anwender verlangen jedoch nach einem besonderen Füllhalter, der an ihre speziellen Erfordernisse angepasst ist. Während Schreibästheten auf der Suche nach einem Füller von Qualität sind, nötigen Linkshänder oder Kinder ganz pragmatische Gründe, einen passenden Füller zu kaufen.

 

Hochwertige Füller für edle Schreiben

Wem an Formung und Wahrung einer ausdrucksstarken Handschrift gelegen ist, der ist meist auf der Suche nach einem hochwertigen Füller, der den eigenen Anforderungen an ein hochqualitatives Schreibgerät genügt: Kaum besser könnte eine gelebte Kultur des Schreibens ihren Ausdruck finden, als in der hochwertigen Verarbeitung und ansprechenden Gestaltung eines edlen Füllers von Pelikan, Faber-Castell oder Montblanc. Die Erlesenheit des Materials zeigt sich z. B. an der Verwendung von Edelstahl- oder Goldfedern sowie einer allgemein langfristigen Haltbarkeit des Füllhalters, während klassische oder moderne Designs gängige Gestaltungsweisen umsetzen. Dass dabei die Haptik nicht zu kurz kommt, beweisen optimierte Schaftformen, die ein jederzeit komfortables Schreiberlebnis gewährleisten. Zur Umsetzung eines individuellen Schriftbilds stehen je Modell meist mehrere Federbreiten zur Auswahl, die die eigene Handschrift breiter, mittel oder schmal erscheinen lassen. Edle Füller müssen dabei nicht zwangsläufig mit einer Kolbenmechanik ausgeführt sein, vielmehr sind Patronenmodelle in der Überzahl. Auch abseits hochpreisiger Meisterstücke sind die vielen Vorteile natürlich mit höheren, aber vertretbaren Kosten verbunden: bei Preisen zwischen 30 und 100 € können Sie in unserem Onlineshop trotzdem hochwertige Füllhalter günstig kaufen. Im Hinblick auf die hohe Qualität der Verarbeitung, eine langfristige Nutzbarkeit und ein elegantes Äußeres sollte Ihnen der jeweilige Preis vielmehr als Indiz dienen, dass Ihr Füller edel ist. Man muss übrigens keinesfalls ein Sammler sein, der auf Tauschbörsen unterwegs ist, um die Vorzüge eines guten Füllers zu schätzen zu wissen: die Ästhetik einer schönen, indivudellen Handschrift wirkt alleine schon beim Unterschreiben von Verträgen.

Die großen Hersteller bieten edle Füller-Marken zu erschwinglichen Preisen:

Oder wählen Sie Ihren Füller in edel mit einem bestimmten Mechanismus:

* meiste Füller = Patronenfüller ⇒ bitte über Filter fortfahren

 

Füller für Linkshänder

Erfreulicherweise sind viele Füllfederhalter mittlerweile universell beschaffen, damit sie von beiden Handarten nutzbar sind. Wer einen Füller für Linkshänder benötigt, kann also einen allgemein nutzbaren Füllhalter kaufen oder sogar einen, der allein den speziellen Anforderungen dieser Handart nachkommt. Pelikan, Faber-Castell oder Herlitz sind bekannte Marken, die für Linkshänder angepasste Füllhalter anbieten.

 

Füller für Schüler und Kinder

Um die Schüler möglichst früh zu fordern und fördern, beginnt man meist in der 1. oder 2. Klasse das Schreiben mit Füller. Dabei ist die Wahl des richtigen Schulfüllers wichtig, weil fortan im Unterricht, aber auch Zuhause geübt und geschrieben wird. Keine Sorge aber, Füllhalter für Schüler bringen schon die benötigten Eigenschaften mit. Vor allem die ersten Schreiblernfüller sind besonders beschaffen: Weil Schreiblerner oft zu stark aufdrücken, ist z. B. die A-Feder (= Anfänger) extra steif ausgeführt. Folglich können solche Modelle als Füller für die erste Klasse betrachtet werden. Aber auch alle sonst als Schulfüller bezeichneten Schreibgeräte sind in Größe, Form und Ausführung an die Kinderhand angepasst. Diese Füllhalter fassen sich bequem an und lassen Anstrengung gar nicht erst aufkommen, der Griff ist oft rutschfest, das robuste Material widersteht täglicher Beanspruchung. Weil so keine physischen Strapazen aufkommen, sind diese Füller den Kindern beim Erlernen der Buchstaben und Festigen der eigenen Handschrift behilflich. Damit Schulfüller nicht bloß als ödes Werkzeug daherkommen, sind viele Marken in schrilleren Farben erhältlich, die den Spaß beim Schreiben-Lernen fördern sollen. (Um Kinder weiter zu motivieren und für den Fleiß beim Erlernen zu belohnen, existiert übrigens sogar ein spezieller Füllerführerschein.)

Bekannte Schulfüller-Marken der großen Hersteller sind:

Welcher Schulfüller ist hier der beste?
Weil sich die Ausstattung der Füllhalter ähnelt, können Sie Im Grunde über das Aussehen kaufen, sofern noch keine Vorlieben beim Kind bestehen. Alle oben erwähnten Füllhalter sind nämlich Patronenfüller mit speziellem, weichem/ergonomischem Griff für die Kinderhand und einer ordentlichen Feder aus Edelstahl/Stahl, die Sie als Modelle für Rechts- und Linkshänder erwerben können. Unterschiede bestehen eher bei Kleinigkeiten (Clip, Namensschild) und sollten nicht kaufentscheidend sein. Alternative Schulfüller existieren z. B. als Stabilo EASYbuddy, Schneider Ray oder Online Campus / College.

 

 

Füllfederhalter: FAQ + Unnützes Wissen

Wer hat den Füllfederhalter erfunden?
Ein direkter Erfinder ist nicht auszumachen, allerdings kann die Entwicklung des Füllhalters bzw. eines Vorgängers auf die die 1650er Jahre angesetzt werden. Vgl. auch den Abschnitt "Geschichte" im Wikipedia-Artikel zu Füllern.

Wie funktioniert ein Füller?
Im Füllhalter wird Tinte von Patrone/Tank/Konverter mittels Kapillarwirkung über den Tintenleiter zur Metallspitze geleitet, wo sie das saugfähige Papier aufnimmt. Wollen Sie mehr erfahren, finden Sie hier genauere Informationen.

Warum mit Füller schreiben?
Für die Nutzung eines Füllhalters sprechen diverse Gründe. Maßgeblich sind sicherlich das feine Schriftbild und das besondere Schreibgefühl beim Aufdrücken und Führen der Feder. Weil Korrekturen unschön aussehen, schreibt man automatisch mit etwas mehr Geduld: dementsprechend sagen manche dem Füller auch einen Einfluss auf die Art, wie man denkt und formuliert, nach: ruhiger, bedächtiger, wohlformulierter. Mithin gilt der Füllhalter als Inkarnation einer gepflegten Schreibkultur, die noch Wert auf Stil und Durchdachtheit legt. Diese Sorgfalt des Schreibers kommt gleichsam beim Empfänger an: für Schreiben, die persönliche Wertschätzung ausdrücken sollen, wird noch heute gern der Füller verwendet. Wenngleich wir auch schöne Kugelschreiber führen, mag außerdem die besondere Optik eines edlen Füllhalters einen guten Grund abgeben, die den Füller zum Statussymbol erhebt. Dass die Pflege tradtionellen Schreibens durchaus noch zelebriert wird, wird an Kolbenfüllern ersichtlich: viele Anwender schätzen den Ablauf des Wiederauffüllens, weil dieser manuelle Vorgang etwas Kontemplatives besitzt. Die allgemeine Beliebtheit des Füllhalters ist nicht zuletzt auch ablesbar am Bestehen spezieller Tauschbörsen für dieses Schreibgerät.

Wo kann man Füller kaufen?
In unserem Onlineshop können Sie Füller kaufen, ganz gleich, welche Erfordernisse bestehen. Wählen Sie aus einem großen Sortiment, das den Bogen spannt zwischen hochwertigen Füllhaltern bekannter Marken sowie günstigen NoName-Produkten.

Welcher Füller ist der beste?
Eine pauschale Antwort ist hier unzulässig. Schulfüller und Füller für Linkshänder orientieren sich an den besonderen Anforderungen dieser Schreiber-Hände. Beim Standard-Füllhalter handelt es sich um eine Geschmacksfrage, bei der Schriftbild und Schreibgefühl die wesentlichen Aspekte fürs Füller-Kaufen abgeben. Für den Online-Kauf nutzt man am besten unseren Vergleich der Füller-Arten.



Sicher einkaufen

ShopAuskunft.de - Kundentipp Idealo Partner

einfach Zahlen

unsere Zahlungsoptionen
  • Zahlung per Rechnung
  • Skonto bei Vorkasse

gratis für Sie

Wählen Sie eine Zugabe im Warenkorb   (ab 50 € Warenwert) Gratiszugaben